Aktuelle Infos


1. März 2018

Sonderbriefmarke „Goldige Zeiten im Eiskanal“

Pressemitteilung von PostModern

Dass für einen Sportler die Teilnahme an den Olympischen Spielen wohl das Größte ist, steht außer Frage. Wenn er dann auch noch mit seinem Team zweimal ganz oben auf dem Siegertreppchen steht, dann ist das schon etwas ganz Besonderes. Geschafft hat das der Pirnaer Francesco Friedrich mit seinen Anschiebern im Zweier- und im Viererbob bei den Olympischen Winterspielen. Diese sportliche Leistung “vergoldet“ PostModern und veröffentlicht eine Sonderbriefmarke für das Bobteam Friedrich!

Exakt 1.376,38 m lang ist die Bahn in PyeongChang, die der Pirnaer Francesco Friedrich und seine Anschieber Thorsten Margis, Jannis Bäcker, Martin Grothkopp und Candy Bauer hinunter fahren mussten. Mit Topzeiten in allen Läufen der Zweier- und Viererbob-Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen dominierten sie die Konkurrenz und fuhren zu ihren ersten olympischen Medaillen. Dass diese am Ende auch noch golden glänzten, freut nicht nur die Fans, sondern auch die gesamte Sportregion Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. „Wer selbst einmal gesehen hat, wie diese Bobpiloten z. B. die Bahn in Altenberg meistern, der weiß, was für ein Mut dazu gehört den Bob mit 140 km/h Stunde durch die Kurven zu lenken. Francesco hat sich mit seinem Team vier Jahre lang akribisch auf genau diese acht olympischen Fahrten vorbereitet und fungiert gleichzeitig als ein positives Aushängeschild -nicht nur im Wintersport – für unsere Region. Die Belohnung in Form der zwei goldenen Medaillen hat er sich bereits abgeholt und mit diesen um den Hals wünschen wir Ihm, dass er weiterhin Vorbild und Sympathieträger der Region bleibt. Deshalb haben wir uns entschieden, Francesco Friedrich einmal nicht die Bahn hinunter, sondern auf postalische Reise zu schicken. PostModern gratuliert zu diesem großartigen Erfolg und wird das Bobteam Friedrich auch in Zukunft unterstützen.“, sagt Alexander Hesse (Marketingleiter PostModern)

Einen Moment der rasanten Fahrt von Friedrichs Zweierbob im Olympic Sliding Center in PyeongChang, ziert ab dem 01.03.2018 die 60-Cent-Sonderbriefmarke (Standardbrief bis 20g). Sie erscheint in einer Auflage von 200.000 Stück. Die Marke wird in allen teilnehmenden Servicepunkten und im Online-Shop von PostModern erhältlich sein.