Aktuelle Infos


19. Februar 2018

Daumendrücken für sächsische Bobpiloten

Bei den XXIII. Olympischen Winterspielen in PyeongChang fällt heute eine aus sächsischer Sicht wichtige Entscheidung. Im Zweierbob der Männer werden die Medaillen vergeben. Nach dem zweiten Lauf führen Nico Walther/Christian Poser (BSC Sachsen Oberbärenburg) vor dem kanadischen Duo Kripps/Kopacz (+ 0,10 sec). Dritter ist das Team Johannes Lochner/Christopher Weber (+ 0,19 sec). Der siebenfache Weltmeister (Zweier/Vierer/Team) Francesco Friedrich (BSC Sachsen Oberbärenburg) liegt mit seinem Anschieber Thorsten Margis auf Platz 5 (+ 0,29 sec). Der 3. Lauf beginnt 12.15 Uhr. TLC (über Kabel) und die ARD übertragen. Die Startreihenfolge entspricht der gegenwärtigen Platzierung. Der Finallauf ist für 13.40 Uhr.

Wer seine sächsischen Sportler unterstützen will, kann es ab 11.00 Uhr beim Public Viewing in der Panoramabaude an der Bobbahn in Altenberg oder in der Gaststätte „Bootshaus“ in Pirna tun. (WoVo)