Aktuelle Infos


16. November 2017

Neubau des Vereinsheimes der SG Weißig 1861 e.V. kann starten

Presseinformation der Stadt Freital

Der Sport mit seiner sozialen und gesamtgesellschaftlichen Bedeutung genießt in der Stadt Freital ein hohes Maß an Interesse und Unterstützung. Dazu gehört auch die Schaffung geeigneter und dem heutigen Standard angepasster, räumlicher Bedingungen für die sportlichen Ambitionen von Jung und Alt.

Auch mit dem Neubau des Vereinsheimes der SG Weißig 1861 e.V. am Sportplatz werden Voraussetzungen für die weitere Entwicklung des Vereines gegeben. Der offizielle „Startschuss“ für das Bauvorhaben konnte mit der Fördermittelübergabe am Mittwoch, dem 15. November 2017 vor Ort von Oberbürgermeister Uwe Rumberg, Vereinschef Frank Schlase, Andreas Schumann vom Sächsischen Innenministerium sowie vom Landtagsabgeordneten Prof. Roland Wöller vollzogen werden.

Bei dem Vorhaben soll die 17 Jahre alte Containeranlage, die auch schon gebraucht erworben worden und von zunehmendem Instandsetzungsbedarf geprägt ist sowie den energetischen Anforderungen und heutigen Betriebskostenmaßstäben in keiner Weise mehr entspricht, durch einen Neubau ersetzt werden. Mit dem Neubau einher geht die Schaffung zeitgemäßer Sanitäranlagen, Umkleiden, Lager- und Vereinsräumen.

Die Gesamtkosten liegen bei rund 857.000 Euro. Der Freistaat fördert das Vorhaben mit rund 257.000 Euro. Der Verein steuert einen Eigenanteil über 4.000 Euro bei. Das Gros der Mittel für das Vorhaben – rund 596.000 Euro – stammt aus dem Stadthaushalt.

Wir haben in Freital seit vielen Jahren kontinuierlich in den Sport investiert und so mit der Anzahl und der Ausstattung der Sportstätten einen guten Stand erreicht. Auch weiterhin wollen wir den Sport – der als Inbegriff körperlicher und geistiger Ertüchtigung steht, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung darstellt und zur Förderung des Gemeinschaftssinns und der Persönlichkeitsentwicklung dient – unterstützen. Insofern freue ich mich ganz besonders dass wir hier wieder ein – für den Verein sehr maßgebliches – Projekt umsetzen und ehrenamtliches Engagement fördern können“, so Oberbürgermeister Uwe Rumberg.

Während 2017 Planungen und vorbereitende Arbeiten stattfanden und finden, wie der Ausbau wiederverwendungsfähiger Teile und das  Ausräumen der Anlage, ist für Januar 2018 der Beginn der Bauarbeiten mit dem Abriss der Container vorgesehen. Im September soll es die Fertigstellung des neuen Vereinsheimes geben.

Die Sportgemeinschaft Weißig zählt zu den größeren Vereinen in Freital. Der Verein verzeichnet dabei wachsende Mitgliederzahlen. Derzeit sind fast 400 Mitglieder angemeldet, darunter 158 Kinder und Jugendliche, die regelmäßig Sport treiben und dabei auch den Platz für Training, Wettkämpfe und Veranstaltungen nutzen. Die sportliche Orientierung des Vereins liegt auf  Fußball, Leichtathletik, Volleyball, Gymnastik und Tischtennis. Insbesondere bei der Leichtathletik konnten in der Vergangenheit bedeutende Erfolge auf regionaler, bundesweiter oder sogar internationaler Ebene erzielt werden. Trainer und Mitglieder des Vorstandes arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

Kontakt: Sportgemeinschaft Weißig 1861 e. V., Schulstraße 9, 01705 Freital, Vorstandsvorsitzender: Frank Schlase, Telefon: 0351 6494546, E-Mail: vorstand@sg-weissig.de, Internet: www.sg-weissig.de