Aktuelle Infos


3. August 2017

Nachweis der Gemeinnützigkeit und allgemeine Vereinsunterlagen

Auf Grundlage der Prüfung des LSB Sachsen wurden Vereine zwecks „nicht“ aktuellem Freistellungsbescheid informiert. Wir bitten alle Vereine, darauf zu achten, dass dem KSB und LSB nur aktuelle Dokumente wie Freistellungsbescheid (Bescheid nach § 60a Abs. 1 AO), Vereinsregisterauszug sowie Satzung vorlegt werden. Vereine können bei Nichtvorlage des aktuellen Freistellungsbescheides ihre Gemeinnützigkeit und Förderfähigkeit verlieren.

Der Freistellungsbescheid wird grundsätzlich für 3 Jahre ausgestellt, das Datum der Ausstellung darf nicht länger als 5 Jahre zurückliegen. Beim Bescheid nach § 60a Abs. 1 AO ist darauf zu achten, das unter „Hinweise zu Steuerbegünstigung“ (Punkt E) der gemeinnützige Zweck „Förderung des Sports“ eingetragen sein muss.

Bei Erhalt eines aktuellen Dokumentes ist umgehend eine Kopie an den KSB zu übersenden. (KSB)