Aktuelle Infos


25. Juli 2017

Fischer und Reimann verstärken VfL

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Ein Verteidiger und ein Mittelfeldspieler. Der VfL Pirna-Copitz hat seine ersten beiden Neuzugänge für die Saison 2017/2018 hinzugewonnen. Vom Bischofswerdaer FV 08 (Oberliga) kommt Marco Fischer nach Pirna, vom FV 06 Dresden-Laubegast (Landesklasse) wechselt Philipp Reimann ins Willy-Tröger-Stadion. Zu beiden Spielern bestand seit längerer Zeit Kontakt und das Duo trainiert bereits mit seinen neuen VfL-Mannschaftskollegen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Marco und Philipp zwei Wunschspieler für uns gewinnen konnten“, sagt Nico Däbritz, Trainer des VfL Pirna-Copitz: „Marco soll im Defensivbereich von Beginn an Verantwortung übernehmen, Philipp wird sich mit seinen Fähigkeiten schnell an das Niveau in der Landesliga gewöhnen.“

Marco Fischer spielte mit der U17 und der U19 der SG Dynamo Dresden in der Junioren-Bundesliga. Für seine erste Station im Männerbereich wechselte er zum Goslarer SC, mit dem er in der Regionalliga Nord antrat. Vergangenen Sommer zog es den gebürtigen Dresdner zurück in die Heimat und er spielte eine Saison lang beim Bischofswerdaer FV. Nun verstärkt der 22-Jährige den VfL Pirna: „Der erste Eindruck ist sehr gut – sowohl die Mannschaftskollegen als auch die Bedingungen passen hervorragend“, sagt Fischer: „Ich möchte dem Team mit meinen Qualitäten im Defensivbereich helfen, damit wir erneut oben mitspielen können.“

Philipp Reimann spielt seit 2010 im Herrenbereich des FV 06 Dresden-Laubegast. In der vergangenen Saison trug er mit vier Treffern und vielen Startelfeinsätzen dazu bei, dass das Team am Ende den dritten Platz in der Landesklasse erreichte. Nun möchte sich der 24-Jährige eine Liga höher beweisen: „Mich reizt das Niveau in der Landesliga sehr und ich traue mir diesen Schritt absolut zu“, sagt Reimann: „Ich hatte sehr schöne Jahre in Laubegast und wurde von meinen neuen Teamkollegen in Pirna prima aufgenommen. Gemeinsam wollen wir oben mitmischen.“

Über weitere Neuzugänge wird der VfL Pirna zeitnah informieren. (Ronny Zimmermann)