Aktuelle Infos


1. Juli 2017

Brigitte Bonadt wieder Nummer 1

Nach den drei Medaillen am gestrigen Vormittag bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Senioren im Zittauer Weinauparkstadion kamen am Nachmittag für die Athleten unseres Landkreises weitere Podestplätze hinzu. Aufs oberste Treppchen mit Gold und Meistertitel schaffte es Brigitte Bonadt (SSV Heidenau) im Diskuwurf der AK W65 mit 25,64 m. Dazu gab es drei Bronzemedaillen. Für Manfred Kern (SG Weißig 1861) war es im Speerwurf bereits die zweite nach dem Diskuswurf am Vormittag. Er warf das Gerät auf 30,18 m. Die beiden anderen 3. Plätze gehen über die 5000 m-Distanz für zwei Läufer des LSV Pirna, Dietmar Müller (AK M60) in 18:50,28 min und Günter Werrmann (AK M75) in 24:14,44 min.

Einen vierten Platz gab es für Horst Fuhrmann (TuS Dippoldiswalde 1992) in der AK M 85 im Kugelstoßen mit 8,34 m und fünfte Plätze für Bärbel Losinski (SG Lok Hainsberg) in der AK W 55 über 800 m in 2:53,40 min und Ute Hackbarth (LSV Pirna) in der AK W 55 über 5000 m in 24:16,39 min. Sechste wurde Sabine Meyer (SG Weißig 1861) im Hammerwurf der AK W 55 mit 28,21 m. Damit haben unsere Athleten am 1. Wettkampftag 2 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze errungen. Auch am heutigen Sonnabend bestehen noch Medaillenchancen. (WoVo)