Aktuelle Infos


30. Juni 2017

Erste Medaillen für unsere Senioren

Seit heute steht das Weinauparkstadion in Zittau im Mittelpunkt der Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Leichtathletik. Für Zittau ist es nach 2007 und 2015 bereits die dritte Deutsche Meisterschaft. Die Vormittagswettkämpfe sind abgeschlossen und die Athleten aus unserem Landkreis haben schon die ersten Wettbewerbe mit Erfolg bestritten.

Ganz oben steht wieder Horst Fuhrmann (TuS Dippoldiswalde 1992). Im Diskuswurf der M85 warf er das Gerät auf 21,89 m und war nicht zu bezwingen. Dafür gibt es Goldmedaille und den Deutschen Meistertitel. Nur kurze Zeit später war Horst Fuhrmann schon wieder im Wettkampf. Diesmal im Speerwurf. Mit 22,26 m kam er diesmal auf Silber. Bronze gab es im Diskuswurf der M80 für Manfred Kern (SG Weißig 1861) mit 28,87 m. Noch ohne Medaille und nur knapp am Podest vorbei auf jeweils vierte Plätze kam Dr. Kristina Hanke (SSV Heidenau) in der W65 über 100 m in 16,29 sec und im Weitsprung mit 3,43 m.

Am Freitagnachmittag haben weitere Athleten unseres Landkreises noch die Chance auf gute Platzierungen und auch Medaillen. (WoVo)