Aktuelle Infos


28. Juni 2017

Dino „Bruno“ wieder auf Sommertour

Die „Sport-Tobe-Tage“ der Sportjugend des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge haben auch in ihrem elften Jahr nichts von ihrer Popularität eingebüßt. Wie schon in den Jahren zuvor waren die 15 Termine, die zur Auswahl standen, schnell vergriffen. Dabei gibt es nicht nur neue Interessenten, sondern auch die sogenannten „alten“ Hasen.

Für die Mädchen und Jungen in den Kindereinrichtungen unseres Landkreises gehören die „Sport-Tobe-Tage“ zu den Höhepunkten in der Sommerferiengestaltung. Überall sind die Termine rot im Kalender vermerkt, die Vorfreude groß. Die Sport-Tobe-Tage versprechen erneut einen Vormittag voller sportlicher Aktionen, lustiger Spiele und natürlich jede Menge Spaß an der Bewegung. Dazu wird auch immer für jeden Tag ein ganzes Paket von Sportgeräten eingepackt. Das sind u.a. Roller, Trampolin, Drehteller, Kreisel, kleine Basketballkörbe und eine Hüpfburg. Neben vielen kindgerechten Tänzen kommt die Schulung der Fein- und Grobmotorik auch nicht zu kurz. Es gibt Schwungtuchspiele und eine Balancierstraße mit diversen Dingen, auf denen man balancieren muss. Natürlich gehört auch ein waschechter Moderator mit einer zünftigen Musikauswahl dazu.

Und einer darf bei den „Sport-Tobe-Tagen“ selbstverständlich nicht fehlen. Dino „Bruno“, das Maskottchen der Sportjugend, vielen schon von den jährlich stattfindenden Vorschulkindersportfesten bekannt und vertraut, ist seit elf Jahren immer mit dabei. Und nicht nur mit dabei, sondern auch meisten mittendrin.

Die diesjährige Sommertour der „Sport-Tobe-Tage“ hat am 27. Juni in der Kita „Naseweis“ Pirna begonnen und endet am 03. August in der Kita „Knirpsenland“ in Neustadt. Weitere Stationen sind Kindereinrichtungen in Bannewitz, Braunsdorf, Cunnersdorf, Freital, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Porschendorf, Heidenau und Langburkersdorf. Die Sportjugend rechnet in diesem Jahr mit rund 1.500 Mädchen und Jungen, die die sportlichen Vormittage aktiv nutzen werden. (WoVo)