Aktuelle Infos


16. Juni 2017

In tiefer Trauer

Das Präsidium und die Mitarbeiter des

Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.  trauern um

 

Frank Hofmann

(16.08.1947 – 14.06.2017)

 

Sportfreund Frank Hofmann ist am 14. Juni nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Er war seit 1990 beim Kreissportbund im Kreis Freital, dann im Weißeritzkreis angestellt. Als Geschäftsführer managte er mit großem Engagement die sportliche Entwicklung der Region und prägte mit seiner Arbeit die Entwicklung des Kreissportbundes. Frank Hofmann gehörte 2008 zu den Mitgestaltern der Fusion der Kreissportbünde, wurde stellvertretender Geschäftsführer des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und übernahm gleichzeitig die Funktion des Vereinsberaters Aus- und Fortbildung. Dem gebürtigen Dresdner wurde 1987 der akademische Titel eines Diplomsportlehrers verliehen. Für sein jahrelanges engagiertes Wirken im Sport wurde er vom Landessportbund Sachsen mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Im Jahr 2011 ging Frank Hofmann in den wohlverdienten Ruhestand.

 

Wir werden sein Andenken in Ehren wahren.