Aktuelle Infos


29. Mai 2017

Vereinspreis für die beste Nachwuchsarbeit geht an den Pirnaer Ruderverein

Pressemitteilung des Pirnaer Rudervereins 1872 e.V.

Am 27. Mai fand rund um das Blaue Wunder die 128. Dresdner Ruderregatta statt. Insbesondere der Pirnaer Rudernachwuchs präsentierte sich dabei wieder von seiner ehrgeizigen Seite und fuhr Sieg um Sieg ein. Besonders erwähnenswert dabei die drei Mix-Vierer, welche in allen drei ausgeschriebenen Altersklassen (11/12, 12/13, 13/14 Jahre) souverän gewinnen konnten. Ebenfalls stark dabei an diesem Tag der Mädchen-Vierer der AK 12/13 (siehe Bild), welcher sich ganze 14 Sekunden vor dem zweitplatzierten Boot die begehrten Medaillen errudern konnte. Am Ende des Tages standen 21 Siege auf dem Tableau, was mit fast 100 Punkten Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten den Sieg in der Vereinswertung bedeutete. Den ausführlichen Bericht sowie die Bilder dazu findet ihr hier: http://www.pirnaer-ruderverein.de/index.php/berichte-2017.html (Lisa Wunderlich)