Aktuelle Infos


10. Mai 2017

Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb 2016 abgeschlossen

Der Landessportbund Sachsen und die Staatsministerien des Innern sowie für Kultus haben kürzlich mit Wettbewerbssponsor Ostdeutscher Sparkassenverband die Sieger ihrer Sparkassen Sportabzeichenwettbewerbe 2016 geehrt. Im Freistaat wurden 2016 gut 2.000 Abzeichen mehr gesammelt als noch im Jahr zuvor. 25.732 erworbene Fitnessorden sind ein neuer Rekord. Leider hatten es keine Schulen und Vereine unseres Landkreises bis zu dieser Auszeichnungsrunde geschafft. Dennoch dürfen sich einige für Engagement über eine kleine Prämie freuen.

In der Kategorie Grundschulen bis 150 Schüler ist es die Basaltus-Grundschule Stolpen, in der Kategorie Oberschulen, Gymnasien, berufsbildende Schulen über 400 Schüler bekommen die Oberschule Wilsdruff, das „Glückauf“-Gymnasium Dippoldiswalde/Altenberg und das Pestalozzi-Gymnasium Heidenau einen Zuschuss, bei den Förderschulen die Wilhelmine-Reichard-Schule Freital und bei den Vereinen der SV Langenwolmsdorf.

Auch für das laufende Kalenderjahr sind die Sparkassen Sportabzeichenwettbewerbe wieder ausgeschrieben. Noch bis zum Jahresende können sich Schulen und Vereine beteiligen, alle Informationen dazu auf der Website des Kreissportbundes www.kreissportbund.net im Downloadbereich. (WoVo)