Aktuelle Infos


24. Februar 2017

Jessica Tiebel Vierte im Nationencup

Die aktuelle Junioren-Weltmeisterin und Gewinnerin des Gesamt-Weltcups im Rennrodeln Jessica Tiebel (RRC Altenberg) durfte heute auf ihrer Hausbahn, dem DKB-Eiskanal Altenberg, im Rahmen des Finales im Rennrodel-Weltcup im Nationencup starten. Für die 18-jährige gab es beim Einstand auf großer internationaler Bühne einen tollen vierten Platz. Ihr Rückstand zur Siegerin Alex Gough aus Kanada betrug nur 0,158 sec. Noch knapper war es zu Sandra Robatscher (ITA) und Martina Kocher (SUI). Für das Rennen am Sonntag konnte sich Aileen Frisch (früher Altenberg, jetzt Südkorea) sozusagen auf der letzten Kufe qualifizieren. (WoVo)