Aktuelle Infos


25. November 2016

1. Sabine Götz Pokal – Andenken an eine große Frau des Turnsports

sabine-goetz-turnierPressemitteilung des VSG Pirna e.V.

Am Freitag, den 18.11.2017 fand in der Sporthalle des Herdergymnasium der erste Sabine Götz Pokal im Gerätturnen statt. Über 40 Kinder und Jugendliche sowie 16 Kampfrichter aus verschiedenen Vereinen Pirnas und Dresdens waren vor Ort. Erinnert wurde mit diesem Wettkampf, der vom VSG Pirna und dem SV Felsenkeller Dresden gemeinsam organisiert wurde, an Sabine Götz, die das Turnen in Pirna in den letzten 15 Jahren maßgeblich gestaltet hat. Als Frau Götz kürzlich an den Folgen eines Unfalls verstorben ist, verzichtete die Familie auf Blumengeschenke und rief statt dessen zu Spenden zu Gunsten des VSG Pirna auf. Reichlich 1.000 Euro sind so auf das Vereinskonto geflossen. Der Vorstand beschloss daraufhin, diese Gelder für die Ausstattung eines Sabine Götz Pokals zu nutzen. Die Pokale selbst wurden vom befreundeten Verein SV Felsenkeller gestiftet. Das Besondere des Wettkampfes war es, dass alle Turnerinnen einen Streichwert hatten, das heißt, dass die Gesamtwertung aus der Summe der besten drei von vier Einzelgeräten ermittelt wurde. Das hatte zur Folge, dass in der höchsten Leistungsklasse LK2 gleich zwei Turnerinnen gewannen: die erst zwölfjährige Natalie Zimmermann und die 17jährige Luise Flick (beide VSG Pirna). Die weiteren Pokalsiegerinnen waren in der LK4 Kinder Annika Mussla (VSG Pirna), LK4 Jugend Franziska Mädler (SV Felsenkeller Dresden), LK3 Kinder Lara Paddags (SV Felsenkeller Dresden) und in der LK3 Jugend Linda Seibt (VSG Pirna). Die Siegerehrung wurde unter anderem von Herrn Steffen Weber (Ehemann von Frau Götz) und Frau Ina Hennig (Schwester von Frau Götz) vorgenommen. Durch die weitere Unterstützung von Oppacher Mineralquellen und der Volksbank Pirna konnten alle Teilnehmer mit einem kleinen Geschenk nach Hause gehen. Durch die Ausrichter wurde beschlossen, diesen Wettkampf zur Tradition zu machen.

Foto: Die Pokalgewinnerinnen mit Ina Hennig, Steffen Weber, Uta Palberg (Volksbank Pirna), Dr. Grit Reimann (1. Vorsitzende des VSG)