Aktuelle Infos


17. Oktober 2016

Pirnaer Achter präsentieren ihre Stärke in Berlin

flagge-85x93Pressemitteilung des Pirnaer Rudervereins 1872 e.V.

Am vergangenen Wochenende luden die Berliner zu ihrer traditionellen Regatta am Rohrwall. Zwischen einigen spaßigen Saisonabschlussrennen kämpften die Pirnaer Sportler auch um die Siege in den Wettkampfklassen. Dies gelang Erik Mildner und Tim Rietzschel im Junioren-Doppelzweier A genauso wie Lisa Wunderlich und Rebecca Gebauer bei den Frauen und Carolin Fahner mit Gina Biesold bei den Mädchen AK 14. Zwischen all diesen Erfolgen zeigten sich besonders die Achter-Besetzungen von ihrer starken Seite. Allen voran der Pirna-Achter, welcher sich den Sieg gegen die Gastgeber von Rotation Berlin hart erkämpfte und schließlich die Bugspitze vorn hatte. Doch auch die Juniorinnen und Junioren standen diesem Erfolg in nichts nach. In der ungewöhnlichen, weil extrabreiten Bootsklasse, dem Doppel-Gig-Mix-Achter gelang der rot-gelben Crew ebenfalls der Sieg. Der Pirnaer Ruderverein dankt den Berlinern für eine wunderbare und spaßige Regatta und freut sich auf die Revanche im kommenden Jahr. (Lisa Wunderlich)