Aktuelle Infos


30. August 2016

Internationaler Gitschbergstartcup im Rennrodeln auf Eis in Meransen eröffnet die Wintersaison

001_meransen_2016_teamAm letzten Wochenende fand der traditionelle Internationale Gitschbergstartcup in Meransen bei tropischen Temperaturen statt. Dabei ist es gute Tradition, dass die Altenberger Rennrodler diesen Wettkampf auf Eis als Saisoneröffnung nutzen. Die Erfolge zeigen, dass im Startbereich schon einiges geht. Platz 1,2,4,5 und 6 gingen bei den Juniorinnen an unsere Damen des RRC Altenberg. Den Sieg sicherte sich Josephine Meitzner vor Jessica Tiebel und Madlen Egle (AUT). Die männlichen Junioren dürfen hier noch etwas trainieren.

Ein Dank gilt den Organisatoren, die wie jedes Jahr eine hervorragende Startstrecke trotz Sommerwetter und tropischen Temperaturen präparierten. Wir kommen gern zu euch.

Jetzt beginnt so langsam die heiße Phase für die Sportler und alle sind schon aufgeregt, was das neue Wettkampfjahr mit sich bringt. In den Qualifikationsrennen gilt es dann die begehrten Weltcupplätze zu erfahren und um einen Platz im WM Team zu kämpfen. Uwe Günther zeigt sich optimistisch. Wir sind auf einem guten Weg um die Trainingsanstrengungen auch dieses Jahr gut in die Wintersaison zu überführen.

Der Winter darf kommen, denn schließlich wird im Oktober bereits auf Eis gerodelt. (Sven Büchner)