Aktuelle Infos


5. August 2016

Aufruf des SV Pesterwitz e.V.

SpendenlaufSehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportfreunde,

 

der SV Pesterwitz möchte Sie gern auf den 1. Pesterwitzer Spendenlauf zusammen mit dem ELA e.V., am 13. August 2016 ab 10:00 Uhr, aufmerksam machen.

 

Wir konnten im letzten Jahr mit unglaublich großer Unterstützung eine Spendenaktion für die erkrankten Zwillinge Kenny und Ricky vom SV Pesterwitz auf die Beine stellen. Das Engagement aus Nah und Fern war außerordentlich beeindruckend. Was der Sport, auch im Schulterschluss mit allen Sportarten, leisten kann, hatte diese Aktion einmal mehr aufzeigen können.

 

Nun trat der ELA e.V. (European Leukodystrophy Association) an uns heran und bat um Hilfe. Der ELA e.V. kümmert sich europaweit um die Menschen, insbesondere Kinder, die an Leukodystrophien erkrankt sind. Die Krankheit, die auch Kenny und Ricky betrifft. Hauptbotschafter ist Zinédine Zidane, mit dem wir auch in Kontakt stehen.

 

Warum arbeiten wir nun wieder mit ganzer Kraft am aktuellen Projekt? Kenny konnte gerade noch rechtzeitig geholfen werden. Er fand einen Spender, erhielt die        Transplantation, durchlief tiefgründige medizinische Maßnahmen und ist nun wieder fast gesund! Das ist wunderbar und kommt einem Wunder gleich. Ricky hingegen geht es von Tag zu Tag schlechter. Aktuell liegt er nur noch, kann sich kaum bewegen, ist (wohl) erblindet und hört kaum noch. Innerhalb von einem Jahr ist der kleine Körper, des damals noch 7-jährigen Jungen, zusammengebrochen. Jeden Tag geht ein kleines Licht aus. Wir haben nach der Spendenaktion Gott und die Welt in Bewegung gesetzt, um medizinische Hilfe zu finden. Wir haben MRT-Bilder in die USA zu         renommierten Ärzten gesandt, haben europa- und weltweit mit Ärzten gesprochen. Die Antwort war immer dieselbe, die Krankheit ist zu weit fortgeschritten. Es gibt keine Hilfe, keine Medizin.

Die Wissenschaft ist noch nicht soweit, um bei diesem Krankheitsbild helfen zu können. Es gibt viele Medikamente auf der Welt, aber die Forschung ist an diesem Punkt im Stillstand, es fehlt auch der Vitamin-B-Faktor. Zusammengefasst möchten wir gern ein Zeichen setzen, alle Spendengelder und Einnahmen dem ELA e.V. eins-zu-eins weitergeben, um somit die Wissenschaft zu unterstützen.

 

Sie können sich gern als Team auch anmelden. Nichts ist schöner gemeinsam die Strecke, egal ob langsam oder schnell, mit Freunden, Kollegen, Sportfreunden oder der Familie für einen guten Zweck zurückzulegen.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung, Ihr Teilen dieser Informationen und natürlich für Ihr Kommen.

 

Mit den besten sportlichen Grüßen – Ihr Organisationsteam vom SV Pesterwitz

Anmeldungen für den Spendenlauf unter www.triathlon-service.de