Aktuelle Infos


29. Juli 2016

Noch zwei Wochen bis zum 12. Sparkassen Festungslauf

IMG_7205Die Vorbereitungen für den 12. Sparkassen Festungslauf Königstein am 12. August gehen langsam in die Endphase. In zwei Wochen ist es soweit. Freitagabend 18.30 Uhr werden sich zeitgleich zwei Läuferschlangen in Bewegung setzen. Von der Stadt Königstein geht es über 7,8 km hinauf zur Festung über 255 Höhenmeter und direkt auf dem Plateau der Festung geht es über eine Runde oder 1,8 km für die Schüler.

Angemeldet haben sich bisher 190 Teilnehmer, davon immerhin 75 für die 1,8 km – Distanz. Da macht es sich bemerkbar, das der Sparkassen Festungslauf Königstein nach längerer Zeit wieder außerhalb der Sommerferien stattfindet. So finden wir auch Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Papstdorf, Königstein und Struppen im Starterfeld. Das ist im Moment das drittgrößte Starterfeld in der Geschichte des Laufes.

Prominente Teilnehmer, die bisher zugesagt haben: der zweifache Königstein-Sieger von 2008 und 2014 Marc Schulze, der 800 m- Europameister von 1978 Olaf Beyer, Christin Marx und Jörg Fernbach, die bisher alle elf Läufe bestritten haben und auch Gunther Beyer aus Grimma, der Vater von Olaf Beyer. Für Gunther Beyer wird es die zehnte Teilnahme sein.

Die Online-Anmeldung noch bis 10. August, 24.00 Uhr unter www.festungslauf.de möglich, wo auch regelmäßig neue Infos zum Lauf veröffentlicht werden. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag auch noch möglich.

Im Rahmen der Siegerehrung erfolgt unter den Finsihern die Auslosung einer Läuferreise zum Barcelona-Marathon im Frühjahr 2017.

Neuer Zielort wird wegen einer anderen Veranstaltung in diesem Jahr nicht der Marktplatz, sondern der Exerzierplatz sein.

Der 12. Sparkassen Festungslauf Königstein ist zugleich der 7. Wertungslauf für Sachsens ranghöchste Laufserie, den Lichtenauer Sachsencup.

Die Organisatoren um Jens Dzikowski erwarten am 12. August auch den 4.500. Teilnehmer seit Premiere 2005. (WoVo)