Aktuelle Infos


1. Juli 2016

Ex-Europameister Olaf Beyer kommt nach Königstein

IMG_4245Langsam beginnt sich das Starterfeld für den 12. Sparkassen Festungslauf Königstein am 12. August  zu füllen. Inzwischen hat auch ein ganz prominenter Läufer seine Meldung abgeben. Olaf  Beyer, der 800 m-Europameister von 1978 in Prag, der in Grimma geboren und inzwischen für den Laufsportclub Potsdam startet, wird in Königstein dabei sein. Damals lief er im Endlauf seine Bestzeit über 800 m in 1:43,84 min und wurde überraschend vor dem eigentlichen großen Favoriten Steve Ovett aus Großbritannien Europameister. In der ewigen deutschen Bestenliste liegt er damit immer noch auf dem zweiten Platz.

Sein Vater Gunther (Jahrgang 1934), in der Laufszene kein Unbekannter, hat Olaf zum Laufen geführt, war bereits neunmal zwischen 2006 und 2015 beim Festungslauf dabei. Übrigens der Laufsportclub Potsdam war beim Festungslauf auch schon erfolgreich. Im Jahre 2011 gewann Diana Lehmann die Frauen-Konkurrenz in 35:59 min. Das ist bis heute die drittschnellste von einer Frau gelaufene Zeit. (WoVo)