Aktuelle Infos


16. Juni 2016

Neue Ziele für junge VfL-Athleten

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Podestplätze, Medaillen, neue Bestleistungen. Die Leichtathleten des VfL Pirna-Copitz absolvieren bislang eine überaus erfolgreiche Saison. Allein bei der Mai-Athletik in Freital schafften vier von zehn VfL-Sportlern den Sprung auf das Treppchen. Nun folgen die großen Höhepunkte der Freiluftsaison 2016: Die Regionalmeisterschaften im Einzel am 18. Juni in Zittau sowie die Sächsischen Landesmeisterschaften am 26. Juni. An beiden Wettkämpfen werden die VfL-Talente vertreten sein und erneut versuchen, ihr Bestes zu geben.

„Unsere Kinder und Jugendlichen trainieren mit viel Freude und Ehrgeiz“, sagt Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik. Sie wird unterstützt von den Trainern Steffi Schöler und Philipp Martin. „Wir haben eine tolle Atmosphäre in der Abteilung und registrieren bei den Anmeldungen weiterhin einen beachtlichen Zulauf. Unser Ziel ist es, den Kindern viel Spaß an der Bewegung zu vermitteln und ihre Talente in den einzelnen Disziplinen zu fördern. Insofern gehen wir mit Zuversicht in die bevorstehenden Wettkämpfe und wollen uns mit den besten Leichtathleten diesen Alters in Sachsen messen.“

Zur Abteilung der VfL-Leichtathletik zählen aktuell 43 Talente. Dass die engagierte Arbeit über die Stadtgrenzen hinaus wahrgenommen wird, beweist das VfL-Bambinisportfest: Exakt 146 Starter aus acht verschiedenen Vereinen nahmen am 23. April an dem Wettkampf im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion teil. Das bedeutete einen Rekord – nie waren mehr Sportler bei einer VfL-Leichtathletikveranstaltung aktiv. Der Klub wird die Entwicklung weiterhin unterstützen und wünscht den VfL-Leichtathleten viel Erfolg für die Saisonhöhepunkte. (Ronny Zimmermann)