Aktuelle Infos


8. Juni 2016

Baggern und Schmettern am Natursee

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Die Sonne strahlt, der Himmel ist blau, unter den Füßen knirscht der Sand und die Angabe landet präzise im gegnerischen Feld. Das sind die Idealvoraussetzungen für das Beachvolleyball-Turnier des VfL Pirna-Copitz. Nachdem die VfL-Abteilung im vergangenen Jahr die Kreismeisterschaften ausgerichtet hatte, folgt am Wochenende erneut ein Wettkampf im Sand: Am Samstag, den 11. Juni finden parallel ein Damen- und Herrenturnier statt; am Sonntag, den 12. Juni, wird in „Mixed Teams“ gespielt. Alle Partien werden auf den Beachvolleyball-Feldern am Natursee in Pirna-Copitz ausgetragen. Spielbeginn ist jeweils 9 Uhr. Eine Anmeldung ist noch bis Freitagabend, 17 Uhr, bei FranziskaEhrig@web.de möglich.

Erst im Frühjahr 2015 hatte der VfL Pirna-Copitz mit Unterstützung des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und zahlreicher Helfer das Sportgelände am Badesee neu hergerichtet. Fünf LKW-Ladungen mit feinem Sand, neue Netzpfosten sowie ein weiteres Feld – all das sorgte für optimale Bedingungen. Auf diese tollen Voraussetzungen dürfen sich die Aktiven auch bei der diesjährigen Auflage freuen. Damit die Volleyballer ihre Wettkämpfe fair und ungestört austragen können, hat der Klub die vier Hauptfelder reservieren lassen. Alles ist vorbereitet für ein sonniges Beachvolleyball-Wochenende.

„Wir freuen uns sehr, erneut ein Turnier im Beachvolleyball ausrichten zu können“, sagt Harald Oehme, VfL-Abteilungsleiter Volleyball: „Die Wettkämpfe am Natursee leben von einer tollen Kulisse, großer Fairness und ambitionierten Sportlern. Auch an diesem Wochenende werden wir wieder spannende Spiele erleben und freuen uns über jeden Zuschauer an den Beachvolleyball-Feldern.“ (Ronny Zimmermann)