Aktuelle Infos


10. Mai 2016

Beim 1. FC Pirna sind die Red Bull(en)s los

Plakat LandespokalendspielPressemitteilung des 1. FC Pirna e.V.                                                       

Warum nicht Mal am 14.5.2016, ab 11 Uhr, einen Pfingstsamstagsausflug der sportlichen Art unternehmen?

Wohin?  Auf den Sonnenstein, wo der 1. FC Pirna die Landespokalendspiele der B- und C-Junioren ausrichtet.

Um 11 Uhr  treffen die B-Junioren der SG Dynamo Dresden– die sich im Halbfinale gegen RB Leipzig durchsetzten- auf den aktuellen Landesligaspitzenreiter VfB Fortuna Chemnitz, der sich im Vorfeld gegen FC Erzgebirge Aue qualifizierte.

Die zweite Begegnung, um 14 Uhr, ein Landespokalklassiker: bereits zum dritten Mal stehen sich die C-Junioren der SG Dynamo Dresden und RasenBallsport Leipzig im Endspiel gegenüber. Zweimal nahm Leipzig den „Pott“ mit nach Hause. Dynamos Spieler werden alles daran setzen, Leipzigs Hattrick zu verhindern. Beide Mannschaften spielen mit mehr oder weniger Fortune in der NOFV-Regionalliga und kennen die Stärken und Schwächen des jeweilig Anderen.

Die jeweiligen Landespokalgewinner nehmen in der kommenden Saison am NOFV-Pokalwettbewerb teil. Der Samstag verspricht also eine  niveauvolle Junioren-Fußballkost.

Mit der Ausrichtung der beiden Landespokalendspiele würdigt der Sächsische Fußballbund das vorbildliche Engagement des noch jungen 1. FC Pirna in seiner Kinder- und Jugendarbeit. Über 200 Kinder und Jugendliche, die neun Nachwuchsmannschaften im Spielbetrieb stellen, haben beim 1. FC Pirna eine fußballerische wie auch soziale Heimstatt gefunden.

Ein Dankeschön an den Sächsischen Fußballverband, der mit der Vergabe der Endspiele die Arbeit der Vereinsverantwortlichen und Betreuer sowie Unterstützung durch die Eltern anerkennt und ein Ansporn für die weitere Vereinsarbeit ist.

Der 1. FC Pirna freut auf zwei faire Begegnungen und viele interessierte Besucher. (Ute Thiel)