Aktuelle Infos


18. April 2016

19. VVO Oberelbe-Marathon am 24. April 2016

oem_logo_short_19 + datum_RZPressemitteilung (Teil 3)

 

Zum 19. VVO Oberelbe-Marathon am 24. April 2016 werden wieder über 6.000 Läufer aus über 30 Nationen erwartet. Insgesamt legen sie bei einem der schönsten Landschaftsmarathons zwischen Königstein und Dresden wieder rund 120.000 Kilometer zurück.

 

Weitere Informationen

 

Transponder. 

Der Transponder ist bereits in die Startnummer integriert und kann nach dem Lauf entsorgt werden.

 

Freie „Fahrt“ für alle Marathonis an Gleisübergängen bei km 5,3 und 6,5.

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Freie Fahrt“ für alle Marathonis. Die Laufstrecke der Marathonis kreuzt bei km 5,3 und km 6,5 die Gleise der Deutschen Bahn. Dank der guten Zusammenarbeit mit der DB Netz AG und dem VVO kann erneut ein garantiertes Zeitfenster von 25 Minuten für das Überqueren beider Gleise angeboten werden.

 

Gepäcktransport.

An allen Startorten besteht die Möglichkeit, das eigene Gepäck abzugeben. Die Rückgabe des Gepäcks erfolgt in der EnergieVerbund-Arena unweit des Zielbereiches.

 

Elberadweg offiziell gesperrt.

Der Elberadweg ist am 24.04.2016 von 8.00 bis 16.00 Uhr offiziell für den VVO Oberelbe-Marathon gesperrt. Um die Durchführung dieser Laufveranstaltung nicht zu gefährden, wird an dieser Stelle ausdrücklich an die Vernunft der Bürger appelliert, den Radweg an diesem Tag NICHT zu befahren. Gleiches gilt für Skater. Alle Helfer sind eingewiesen und werden jede unbefugte Person vom Elberadweg verweisen.

 

Marathonbegleitende Dampferfahrt.

Ungebrochen hoch ist das Interesse an der marathonbegleitenden Fahrt mit dem extra für die Veranstaltung gecharterten historischen Raddampfer PD Wehlen. Knapp 180 Tickets konnten bisher verkauft werden.

 

Ausreichend Verpflegung auf der Strecke.

Anden einzelnen Versorgungsstellen entlang der Strecke sowie im Zielbereich werden über 10.000 Liter Lichtenauer Mineralwasser und Vita Cola sowie reichhaltige isotonische Getränke von ultra sports in über 100.000 Bechern ausgegeben. Darüber hinaus stehen 3.000 Energieriegel, 6.000 Bananen und 4.000 Äpfel den Läufern zur Verfügung. Im Zielbereich erhält jeder Teilnehmer kostenfrei eine Portion Nudeln.

 

Das Marathonhotel Dorint Hotel Dresden wieder fest in Läuferhand.

Über 250 Übernachtungen durch Läufer und deren Begleitpersonen

Läuferlounge am Veranstaltungswochenende

Spezielles, auf die Läufer ausgerichtetes, Speisenangebot im Hotel

Kostenfreie Obstbar am gesamten Laufwochenende

Sightseeing-Run am 23.04.2016 mit dem Hoteldirektor Herrn Mollau persönlich (auch

für Läufer möglich, die nicht im Dorint Hotel nächtigen)

Sonderbusse am Lauftag vom Hotel zum Hauptbahnhof

 

VVO Oberelbe-Marathon – unter den TOP 10 der beliebtesten Läufe in Deutschland 2015.

 

Seit 20 Jahren führt die deutschlandweite Fachzeitschrift LAUFZEIT eine Leserumfrage durch, bei der die beliebtesten Läufe Deutschlands gesucht werden. Neben den etablierten deutschen Marathons wie Berlin, Hamburg, Köln, München, Frankfurt und dem Rennsteiglauf hat es der VVO Oberelbe-Marathon zum 10. Mal in Folge unter die 10 beliebtesten Läufe Deutschlands geschafft.

 

Zug-und Bremsläufer für 10 Richtzeiten.

Im Marathonlauf werden wie gewohnt Zug-und Bremsläufer für die Richtzeiten 3:00, 3:15, 3:30, 3:45, 4:00, 4:15 und 4:30h eingesetzt. Im Halbmarathon gehen Zeitläufer für 1:30, 1:45 und 2:00h ins Rennen. Diese Läufer sind mit einem SALOMON-Funktionsshirt und der entsprechenden Richtzeit auf Brust und Rücken zu erkennen. Für die Marathon-Zielzeiten 3:00h, 3:30h und 4:00h sowie für die Halbmarathon-Zielzeit 2:00h werden jeweils 2 Läufer eingesetzt.

 

Sambameile von Pirna bis Dresden.

Insgesamt 10 Musikgruppen, vorwiegend Sambabands, werden vom Marktplatz Pirna (km 18) bis hinein ins Ziel Heinz-Steyer-Stadion für Stimmung wie noch nie sorgen.