Aktuelle Infos


2. März 2016

Pirna empfängt seine Weltmeister

IMG_8216Am 14. Februar schrieb der Pirnaer Bobpilot Francesco Friedrich vom BSC Sachsen Oberbärenburg ein Stück Sportgeschichte. Zusammen mit seinem Anschieber Thorsten Margis gewann er bei der Weltmeisterschaft in Innsbruck/Igls zum dritten Mal in Folge den Titel des Zweierbob-Weltmeisters. Das schaffte vor dem 25-jährigen in seinem Alter noch keiner. Besser war nur die italienische Bob-Legende Eugenio Monti, der fünfmal in Folge gewann. Monti war beim ersten Sieg 1957 allerdings schon 29 Jahre alt. Eine Woche nach dem WM-Titel gab es für das Bobteam Friedrich noch Silber im großen Schlitten. Am 03. März wird er nun mit seinem Team in seiner Heimatstadt Pirna empfangen. Die öffentliche Veranstaltung, zu der auch eine Autogrammstunde gehört, beginnt ab 18.30 Uhr in der Kleinkunstbühne Q24, auf der Niederen Burgstraße 5 a. Zusammen mit seinem Team, seinen vielen Unterstützern und Sponsoren werden auch zahlreiche Fans erwartet. (WoVo)