Aktuelle Infos


15. Februar 2016

Friedrich ist zum dritten Mal in Folge Weltmeister

DSCI0120Die Entscheidung im Zweierbob bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck/Igls ist gefallen. Der alte ist auch der neue Weltmeister. Francesco Friedrich (BSC Sachsen Oberbärenburg) holte sich am Sonntag den dritten Weltmeistertitel im Zweierbob in Folge zusammen mit seinem Anschieber Thorsten Margis. Herzlichen Glückwunsch. Platz 2 geht an die Junioren-Weltmeister Johannes Lochner/Joshua Bluhm. Vor dem vierten und entscheidenden Lauf lagen beide deutschen Bobs noch zeitgleich in Führung. Am Sonntagnachmittag gab es einen weiteren Weltmeistertitel für Deutschland. Axel Jungk (BSC Sachsen Oberbärenburg) gehörte der erfolgreichen deutschen Mannschaft im Teamwettbewerb an. (WoVo)