Aktuelle Infos


22. Januar 2016

Fünfmal Gold für Rugiswalde

ksb_logo_heller_untergrundDonnerstagabend gab es in Rugiswalde den zweiten Teil der alpinen Disziplinen bei den Sparkassen Kinder- und Jugendsportspielen Winter. Nach Slalom letzten Freitag in Altenberg fielen diesmal die Entscheidungen im Riesenslalom. Hans-Jürgen Nitsche vom Ausrichter Skiclub Rugiswalde hatte den Kurs gesetzt. Auf der 400 Meter langen Strecke, mit 80 Meter Höhenunterschied, waren in zwei Durchgängen jeweils 17 Tore zu bezwingen. Bei minus 6 Grad Celsius und einer bestens präparierten Piste fanden die 75 Teilnehmer aus zehn Vereinen hervorragende Bedingungen vor. Das Flutlicht sorgte zusätzlich für eine besondere Atmosphäre. Ausgeschrieben waren die Altersklasse U6 bis Junioren. Sechs Vereine stellten die Goldmedaillengewinner. Am erfolgreichsten war Gastgeber Skiclub Rugiswalde mit fünf Siegen. Dabei hatten Julia Adler (U8), Paula Adler (U12) und Jennifer Grossmann (U16) bereits in Altenberg die Slalom-Konkurrenz gewonnen. Der letzte Teil der diesjährigen Sparkassen Kinder- und Jugendsportspielen Winter sind die Wettbewerbe im Skilanglauf am 31. Januar im Altenberger Ortsteil Schellerhau. (WoVo)

Ski alpin, Rugiswalde, 21. Januar, Riesenslalom (2 Läufe) – Die Goldmedaillengewinner:
U6 w: Lena-Sophie Grossman (SC Rugiswalde) 1:43,08 min, U6 m: Marek Donath (ASVL Waltersdorf) 1:32,92 min, U8 w: Julia Adler (SC Rugiswalde) 1:16,30 min, U8 m: Richard Minkwitz (SV Grün-Elstra Elstra) 1:20,78 min, U10 w: Susen Geiger (SC Augustusburg) 1:16,71 min, U10 m: Pirmin Paul Gutzer (SC Rugiswalde) 1:07,95 min, U12 w: Paula Adler (SC Rugiswalde) 1:06,70 min, U12 m: Jonas Kühne (SV Steina 1885) 1:03,09 min, U14 w: Hanna Nitsche (SV Steina 1885) 1:05,20 min, U14 m: Luckas Jänchen (Ski&Bike Schirgiswalde) 1:04,28 min, U16 w: Jennifer Großmann (SC Rugiswalde) 1:04,25 min, U16 m: Franz Sembdner (SV Grün-Weiß Elstra) 1:00,01 min, Juniorinnen: Laura Mühle (SC Rugiswalde) 1:05,56 min, Junioren: Lukas Oeser (SC Augustusburg) 1:01,55 min. (WoVo)