Aktuelle Infos


21. Januar 2016

VfL verpflichtet Jan Benes

Vorhang auf! Jetzt Schiedsrichter beim VfL werdenPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL Pirna-Copitz hat sich in der Winterpause mit einem Spieler verstärkt. Vom VfB Sangerhausen (Landesliga) aus Sachsen-Anhalt wechselt Jan Benes in die Kreisstadt. Der 33-Jährige hat seine Stärken im Defensivbereich, ist mit 1,90 Meter überaus kopfballgefährlich und verfügt über viel Erfahrung als Fußballer. Benes stieg in der Saison 2011/2012 mit dem Halleschen FC in die 3. Liga auf. Anschließend kam er dort auf 24 Einsätze. Beim VfL Pirna-Copitz wird er ab sofort in die Wintervorbereitung einsteigen und seine neuen Mannschaftkollegen kennenlernen. Das erste Punktspiel für den VfL und Benes folgt am 20. Februar gegen Rapid Chemnitz.
„Wir sind glücklich, dass wir Jan Benes verpflichten konnten“, sagt VfL-Geschäftsführer Oliver Herber: „Er verfügt über eine tolle Mentalität, ist ein sehr robuster Defensivspieler und absoluter Teamplayer. Damit wird er unserer jungen Mannschaft in der Landesliga weitere Stabilität verleihen.“
In seiner bisherigen Karriere lief Benes größtenteils für den Halleschen FC auf. Von 2007 bis 2013 stieg er mit dem Klub von der Oberliga über die Regionalliga bis in die 3. Liga auf. Anschließend wechselte er nach Thüringen zum FSV Wacker Nordhausen. Für den Regionalligisten spielte er bis zum Winter 2015, ehe es ihn zurück nach Sachsen-Anhalt zum VfB Sangerhausen zog. Dort trug er auch die Kapitänsbinde. Nun folgt sein Engagement beim VfL Pirna-Copitz. Benes hat in der Region erfolgreich einen Arbeitsplatz gefunden. Der im tschechischen Varnsdorf geborene Fußballer lebt damit in unmittelbarer Nähe zu seinem Heimatland.
Der VfL Pirna wünscht ihm erfolgreiche Spiele im lila-weißen Trikot. (Ronny Zimmermann)