Aktuelle Infos


20. Januar 2016

Sparkassen Landesjugendspiele 2016 beginnen Freitag in Altenberg (1)

Sparkassen Landesjugendspiele WinterPressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.
In Altenberg werden am Freitag die Sparkassen Landesjugendspiele 2016 des Landessportbundes Sachsen (LSB) in den Wintersportarten eröffnet. Der Höhepunkt im sächsischen Nachwuchsleistungssport mit Wettkämpfen in zehn olympischen Sportarten wird außerdem in Dresden, Rugiswalde und Geyer ausgetragen.
„Wir verfolgen mit den Sparkassen Landesjugendspielen das Ziel, möglichst frühzeitig potentielle Talente für den Leistungssport zu erkennen und natürlich auch Breiten- und Leistungssport miteinander zu verbinden“, sagte Angela Geyer, Vizepräsidentin Breitensport des Landessportbundes Sachsen. „Wir sind froh darüber, dass das eingekehrte Winterwetter die Wettkämpfe in allen Disziplinen möglich macht. Vielen Dank an die Verantwortlichen unserer Fachverbände, die gute Bedingungen für alle Wettkämpfer möglich machen und ein großes Dankeschön auch unserem Titelsponsor, der zum wiederholten Mal bei diesem wichtigen Ereignis an unserer Seite steht!“
„Die Sparkassen sind für Groß und Klein da und das in jeder Lebenslage. Das wollen wir auch in diesem Jahr wieder mit unserer Unterstützung der Landesjugendspiele zeigen. Dresden und Altenberg sind natürlich nicht Rio. Dort ist die Sparkassen-Finanzgruppe als Olympiapartner Deutschland engagiert. Aber es gibt doch Gemeinsamkeiten mit den Landejugendspielen. Auch die Großen haben irgendwann klein angefangen und alle geben garantiert ihr Bestes. Auch hier zählen der faire Wettbewerb und der Gedanke ‚Dabei sein ist alles‘. Das ist der olympische Geist. Deshalb freuen wir uns auf dieses tolle Sportereignis“, sagte Dr. Michael Ermrich, geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes.

„Zeig Dein Sporttalent!“
Auch aktuelle Weltklasseathleten wie Skispringer Richard Freitag (Gold 2002 und 2004) oder Skilangläuferin Denise Herrmann (Gold 2002) waren zu Beginn ihrer Karrieren einst bei den Landesjugendspielen erfolgreich. Bei den zwölften Spielen in den Wintersportarten unter dem Motto „Zeig Dein Sporttalent!“ werden rund 1.400 Sportler, Trainer, Kampfrichter und Betreuer erwartet. Wie ihr olympisches Vorbild beginnen sie mit einer Eröffnungszeremonie, bei der am Freitagabend (19 Uhr) am Skihang in Altenberg feierlich die Flamme der Landesjugendspiele entzündet wird. Tags darauf gehen etwa 1.000 Aktive in die Entscheidungen um die beliebten Medaillen mit dem Schneekristallmotiv.
Die Wettkämpfe der Spiele verteilen sich in diesem Jahr erneut auf mehrere Austragungsorte, um möglichst gute Wettkampfbedingungen für das komplette Spieleprogramm zu gewährleisten. Zumindest die Teilnehmer in den Skidisziplinen und vom Rodeln treffen sich jedoch am Samstagabend in Altenberg zur traditionellen Abendparty. Bei Musik, Spaß und Spielen kommen die jungen Sportler ab 18 Uhr erneut am Fuße des Skihangs am Ende ihres ersten Wettkampftages zusammen.