Aktuelle Infos


7. Januar 2016

MDR zeigt Sächsische Sportgala im Livestream

LSB-Slogan-web600Pressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.
Mit der Sächsischen Sportgala im Internationalen Congress Center in Dresden erlebt das sächsische Sportjahr 2016 am Samstag einen ersten gesellschaftlichen Höhepunkt. Im Zentrum der Gala des Landessportbundes Sachsen mit rund rund 1.000 Gästen aus Sport, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft steht dann die Ehrung der sächsischen Sportler des Jahres 2015.
Neben der Vergabe der Sächsischen Sportkronen in den Kategorien Sportler, Sportlerin und Mannschaft werden weitere der hochwertigen Preise aus Meißner Porzellan, für den Trainer, den Förder und die Nachwuchssportler des Jahres sowie für ein sportliches Lebenswerk überreicht. Aktuelle sächsische Spitzensportler wie Deutschlands Sportlerin des Jahres Christina Schwanitz, Cindy Roleder, David Storl, Nico Ihle, die Volleyballerinnen des DSC oder die DHfK-Handball Männer und populäre Sportgrößen der Vergangenheit wie Jens Weißflog, Christa Luding-Rothenburger, Karin Enke oder Jens Fiedler stehen auf der Gästeliste.
Doch nicht nur die Gäste im Saal können die Vergabe der Sächsischen Sportkronen am Dresdner Elbufer mitverfolgen: Der Mitteldeutsche Rundfunk überträgt das von Marc Huster moderierte Ehrungsprogramm der Gala ab etwa 20:15 Uhr live im Internet. Der Zugang zum Livestream erfolgt über die Mediathek bzw. über den Direktlink http://www.mdr.de/mediathek/livestreams/fernsehen/livestream-mdr-plus102.html