Aktuelle Infos


16. Dezember 2015

Den Kreismeister-Titel im Blick

2015.2016 VfL_D1-JugendPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Kräfte sammeln in der Winterpause und dann mit viel Freude auf den Fußballplatz zurückkehren. Sowohl die E1-Junioren als auch die F1-Junioren des VfL Pirna-Copitz spielen in der Rückrunde um den Kreismeister-Titel. Beide Nachwuchsteams haben sich jeweils in der Spitzengruppe ihrer Staffel positioniert. Auch die D1-Junioren, die in Sachsens höchster Liga kicken, haben eine starke Hinrunde absolviert und überwintern auf Rang fünf.
Die D1-Junioren stellen den drittgefährlichen Angriff der Landesklasse. Sieben von zwölf Partien haben sie gewonnen und liegen damit auf Rang fünf. In der höchsten sächsischen Spielklasse können sie eventuell noch um die Podestplätze mitmischen. Die D2-Junioren (Kreisliga) und die D3-Junioren (Kreisklasse) rangieren auf Platz neun bzw. Platz zehn. Die VfL-Talente sollen sich spielerisch weiterentwickeln, um in der nächsten Saison in die D1 aufrücken zu können.
Sieben Siege, elf Spiele – die E1-Junioren gehören in der Kreisliga zur Spitzengruppe. Zu gerne würden die kleinen VfL-Kicker am Ende der Saison den Kreismeistertitel holen. Vor Beginn der Rückrunde haben sie als Tabellendritter zehn Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter aus Hainsberg. Ob sie das noch aufholen können? Die E2-Junioren treten in der Kreisklasse an, sind Tabellenerster. Die gute Nachwuchsarbeit im E-Jugendbereich macht sich bemerkbar.
Einen packenden Kreisliga-Titelkampf liefern sich die F1-Junioren des VfL Pirna-Copitz und des Heidenauer SV. Pirna liegt nur zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter aus dem Nachbarort. Am 20. März spielen sie gegeneinander. Die F2-Junioren gehen als starker Tabellendritter der Kreisklasse in die Winterpause. Die F3-Junioren, ebenfalls Kreisklasse, haben die Hinrunde sogar auf Platz zwei beendet. Die jüngsten Pirnaer Fußballer, die G-Junioren, nehmen an Freundschaftsturnieren teil. (Ronny Zimmermann), Foto: VfL Pirna-Copitz 07