Aktuelle Infos


15. Dezember 2015

Der große Kampf um den Klassenerhalt

2015.2016 VfL_B-JugendPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Landesliga mit den A-Junioren, Landesklasse mit den B-Junioren und erneut Landesliga mit den C-Junioren: Die älteren Nachwuchsmannschaften des VfL Pirna-Copitz spielen auf dem höchsten sächsischen Niveau mit. Eine starke Leistung, die aber in dieser Saison erneut mit viel Leidenschaft bestätigt werden muss. Sowohl die U19 als auch die U15 kämpfen um den Klassenerhalt, während die U17 zur Spitzengruppe der Staffel gehört.
Die A-Junioren haben alle Möglichkeiten, die Landesliga aus eigener Kraft zu halten. Als Aufsteiger haben sie in 13 Spielen zehn Punkte geholt. Damit rangieren sie zwar auf dem vorletzten Platz, haben jedoch nur vier Zähler Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz. Zuletzt gelang in einer temporeichen Partie ein 4:4 gegen Budissa Bautzen. Wenn das Team von VfL-Trainer Jörg Huffziger zunehmend die Defensive stabilisieren kann, folgen in der Rückrunde weitere Punkte. Das nächste Spiel findet am 21. Februar 2016 beim VFC Plauen statt.
Ein 1:1 im Spitzenspiel – die B-Junioren des VfL Pirna-Copitz kamen am Wochenende zu einem Unentschieden gegen den FV Dresden 06 Laubegast (Tabellenzweiter). Das Team des VfL-Trainerduos Volkmar Hollstein und Tomas Uxa mischt als Dritter in der Spitzengruppe mit. Mit 49 Treffern haben sie ligaweit die meisten Tore erzielt. Am 27. Februar 2016 können sie wieder treffen – dann beginnt gegen Hoyerswerda die Rückrunde.
Viel Spannung verspricht die Konstellation bei den C-Junioren. Im zweiten Jahr in Folge spielen sie unter VfL-Trainer Elvir Jugo in der Landesliga. Erneut kämpfen die VfL-Talente mit viel Leidenschaft um den Klassenerhalt. Aktuell fehlt ihnen noch etwas das Glück: Sie gehen als Vorletzter in die Winterpause. Doch ihr Wille ist ungebrochen. Mit einer Aufholjagd wollen sie in der Rückrunde für Furore sorgen. Nächstes Spiel: Am 21. Februar 2016 gegen den FSV Zwickau. (Ronny Zimmermann), Foto: VfL Pirna-Copitz 07