Aktuelle Infos


14. Dezember 2015

Zwei Weltcupsiege für Altenberger Damen und zwei Olympiatickets nach Lillehammer (NOR) gelöst

Tina und JessiDie Freude bei Sportlern und Verantwortlichen in Altenberg ist riesengroß. Zunächst gab es gleich zweimal Gold beim Jugend A Weltcup durch Tina Müller und bei den Juniorinnen durch Jessica Tiebel zu bejubeln und dann durfte Tina Müller das zweite Olympiaticket für die Olympischen Jugendspiele (YOG) in Lillehammer im Februar 2016 entgegennehmen. Somit sind erstmalig zwei Altenberger Rennrodler bei den Jugend Olympischen Spielen vertreten und kämpfen um olympisches Edelmetall für die Bergstadt.
Im Jugend A Weltcup fuhr Tina Müller einen sehr knappen Sieg in Igls ein. Am Ende trennten sie 6 Hundertstel von Lisa Völker. Für Tina war es der zweite Sieg nach ihrem Erfolg von letzter Woche am Königssee und das bedeutet automatisch die Führung im Gesamtweltcup.
Jessica Tiebel gewann in einem spannenden Wettbewerb bei den Juniorinnen. Auch sie wiederholte damit ihren Sieg aus der Vorwoche und liegt ebenfalls auf dem ersten Rang in der Weltcupgesamtliste der Juniorinnen. (Sven Büchner)