Aktuelle Infos


27. November 2015

Viele Highlights! Letztes Heimspiel 2015

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Was war das für ein berauschendes Fußballjahr für den VfL Pirna-Copitz. Im Sommer 2015 gelang nicht nur der ersten Männermannschaft der Aufstieg in die höchste sächsische Spielklasse, auch die A-Junioren kletterten in die Sachsenliga. Anlässlich des letzten Heimspiels der „Ersten“ im Jahr 2015 wollen die Pirnaer ihr Publikum nochmals mit vielen Höhepunkten überraschen. Am Samstag, den 28. November, 14 Uhr, empfängt das Team von VfL-Trainer Elvir Jugo den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Es soll ein Fußballfest im Willy-Tröger-Stadion werden.
Passend dazu erhalten alle Besitzer der EVP-PLUS-Card freien Eintritt. Sie können live mitfiebern. Für alle anderen Zuschauer gelten die bekannten Eintrittspreise: fünf Euro für Vollzahler, drei Euro für ermäßigte Personen. Die VfL-Mannschaft will durch einen offensiven Auftritt den fünften Heimsieg erzielen. Zu Hause sind die Pirnaer besonders erfolgreich, schlugen bereits den Heidenauer SV (1:0), den FC Eilenburg (2:1), die SG Taucha (4:1) und den FC Grimma (3:0).
Einen weiteren Höhepunkt bietet die VfL-Gastronomie: Neben dem bewährten Imbissangebot wird am Spieltag leckerer Glühwein ausgeschenkt. Direkt am Stadionkiosk. Und im VfL-Klubcasino läuft die Drittliga-Partie zwischen der SG Dynamo Dresden und Preußen Münster im TV.
Ergänzt wird der Fußballsamstag von der Partie der dritten VfL-Männermannschaft, die ebenfalls ein Heimspiel bestreitet. Sie trifft in der Kreisliga auf den SV Liebstadt. Die zweite VfL-Männermannschaft tritt auswärts an: Sie spielt in der Kreisoberliga am Sonntag, den 29. November, beim Hainsberger SV. (Ronny Zimmermann)