Aktuelle Infos


11. November 2015

Däbritz wechselt zur VfL-Geschäftsstelle

Nico Däbritz_Collage-VfL Pirna-CopitzPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Auf die Wünsche der Mitglieder eingehen, Trainingszeiten und Platznutzungen koordinieren, die Buchhaltung kennenlernen sowie Kontakt zu Sponsoren halten – wie abwechslungsreich die Arbeit in einem Verein ist, erfährt Nico Däbritz derzeit beim VfL Pirna-Copitz. Seit 1. Oktober 2015 absolviert der einstige Profifußballer der SG Dynamo Dresden eine Ausbildung, die er als Sport- und Fitnesskaufmann abschließt. Mindestens zwei Jahre lang wird er den VfL mitgestalten, seine Ideen einbringen und Projekte umsetzen. Der Start war vielversprechend.
„Es ist sehr spannend, das Alltagsgeschäft und die strategische Projekte des VfL Pirna-Copitz mitzugestalten“, sagt Nico Därbitz. „Ich wurde sehr gut aufgenommen im Klub. Die Atmosphäre erlebe ich als familiär und angenehm, es wird mit viel Hingabe an den einzelnen Themen gearbeitet. Nachdem ich jahrelang als Spieler, Trainer oder Scout in Sportvereinen aktiv war, ist es für mich sehr interessant, den Blick fortan hinter die Kulissen der administrativen Vorgänge zu richten.“
Der in Freital geborene Däbritz blickt auf eine intensive Zeit im Fußball zurück. Über die BSG Stahl Freital und die SG Dynamo Dresden kam er zum VfB Leipzig. Mit dem Verein stieg er in der Saison 1992/1993 in die 1. Bundesliga auf. Später absolvierte der Mittelfeldspieler für den VfL Wolfsburg weitere Einsätze in der höchsten deutschen Spielklasse. Nach Stationen bei Hannover 96 und dem SV Babelsberg 03 kehrte er zur Saison 2002/2003 zur SG Dynamo zurück, bei der er nach seinem Karriereende als Co-Trainer unter Ralf Loose arbeitete. Zudem leitete Däbritz die Scoutingabteilung der Dresdner.
„Nico hat von Anfang an hervorragend in unser Team gepasst. Wir freuen uns, einen solch sporterfahrenen Mitarbeiter in unseren Reihen zu wissen. Er bringt sich intensiv ein und wird sukzessive alle Bereiche der Verwaltungsarbeit unseres Klubs kennenlernen“, sagt Oliver Herber, Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz. (Ronny Zimmermann/Foto: VfL Pirna-Copitz 07)