Aktuelle Infos


12. Oktober 2015

Ilja und Annett sind nun dreifache Sieger in Pirna

WGP-Citylauf 2015 121137 Läufer und 42 Staffeln verwandelten gestern Abend die Pirnaer Altstadt in einen riesigen Sportplatz. Anlaß war der 12. WGP-Citylauf Pirna. Organisiert von der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna (WGP) und unterstützt vom Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (KSB) ist diese Veranstaltung aus dem Sportkalender der Sandsteinstadt Pirna nicht mehr wegzudenken. Bei angenehmer Kühle ging es zunächst über 8 Runden a rd. 1.500 m für die Einzelläufer durch die historische Altstadt. Dabei setzten sich sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen zwei „Altbewährte“ durch. Den Laufsieg holte sich Ilja Slawenski aus dem weißrussischen Bragin in 34:58 min zum dritten Mal nach 2010 und 2011. Auch die Frauensiegerin Annett Finger konnte ihre dritten Erfolg feiern. Sie war bereits 2010 und 2012 in Pirna erfolgreich.
Zum Staffellauf über 10 x Runde gingen anschließend 42 Staffeln an den Start. Der Sieg ging an die Sportschule Bragin in 41:29 min. Bestes Schulteam wurde das Herder-Gymnasium Pirna in 49:49 min und bestes Fun-Team des Abends waren die „Geldhaie“ in 54:09 min. Angefeuert wurden die Läufer von den Liebstädter Kuckucks-Guggen und den Cheerleadern von ARROWS Pirna. Für die Besten gab es Pokale und Geldprämien der WGP. Alle Ergebnisse unter www.baer-service.de. (WoVo)