Aktuelle Infos


6. Oktober 2015

28. Weißeritztallauf am 11. Oktober in Röthenbach

WTL2014_022Wer die diesjährige Ausschreibung der Bezirksrangliste Dresden liest, findet darunter zum wiederholten Mal den Weisseritztallauf. Dieser vom Röthenbach e.V. veranstaltete Lauf, findet in diesem Jahr bereits zum 28. Mal statt. Alles begann 1987 mit 22 Läufern, die auf der einzigen damals angebotenen Strecke über 13km starteten. Der Sieger von damals heißt Karl-Heinz Leiteritz vom BSG Hochvakuum Dresden. Er erreichte das Ziel nach 48:07min. Den aktuellen Streckenrekord von 43:44min stellte Paul Schmidt vom Dresdner SC 1898 im Jahr 2007 auf.
In den letzten 28 Jahren zog dieser landschaftlich wunderschöne Lauf durch das Weißeritztal immer mehr Laufbegeisterte an, unter anderem weil er bereits mehrfach Wertungslauf der Bezirksrangliste Dresden war. Aber auch immer mehr Läufer aus dem nahen Tschechien nehmen gern am Weißeritztallauf teil. Einer Umfrage zur Beliebtheit unter den Läufern zufolge, belegte der Weißeritztallauf den vierten Platz in der Bezirksrangliste Dresden.
Zu der einen seit 1987 angebotenen 13km langen Strecke, die aufgrund ihres Höhenprofils sehr anspruchsvoll ist, sind eine 7,5km Strecke für Läufer und Nordic Walker, eine 2,5km lange Strecke, sowie eine 800m Runde als Bambinilauf hinzugekommen.
Den Streckenrekord der Frauen über die 7,5km hält seit dem Jahr 2000 Henriette Geyer aus Pesterwitz mit 30:04min.
Die anspruchsvolle Strecke über 13 km führt von Röthenbach aus ins herrliche Weißeritztal vorbei an der ehemaligen Talmühle und der Röthenbacher Mühle, sowie den Borbergschanzen. Sie verläuft weiter bis zur Talsperre Lehnmühle und führt dann hinauf zum Hysselsberg. Entlang des Röthenbacher Berges gelangt man wieder zum Start/Ziel. Die 7,5 km Strecke zweigt an der Röthenbacher Mühle von der 13 km Strecke ab und verläuft entlang des Borberges zum Start/Ziel.
Die Strecke über 2,5 km und die des Bambinilaufes verlaufen als Rundkurs in der Nähe des Sportplatzes von Röthenbach.
Seit Anfang September und noch bis 08.Oktober ist die Online – Anmeldung unter www.weisseritztallauf.de möglich. Nachmeldungen können vor Ort bis 30 Minuten vor Laufbeginn erfolgen.
Am 11. Oktober pünktlich um 10:00Uhr fällt dann der Startschuss für die 13 km Strecke, danach folgen im Fünfminutentakt die Starts für die 7,5 km, die 2,5 km und den Bambinilauf.
Alle Sportler, die bisher noch nicht am Weißeritztallauf teilgenommen haben, finden Röthenbach als Ortsteil der Gemeinde Klingenberg im Kreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge zwischen Dippoldiswalde und Frauenstein.
Umfangreiche Informationen rund um den Lauf sowie die genaue Anfahrtsbeschreibung sind auf der neugestalteten Hompage www.weisseritztallauf.de zu finden. (René Papenfuß)