Aktuelle Infos


11. September 2015

VfL verpflichtet Torwarttrainer

2015_Tino Schutz_VfL_TorwarttrainerPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL Pirna-Copitz hat seinen Trainerstab erweitert. Mit Tino Schutz steht den Pirnaern ab sofort ein Torwarttrainer zur Verfügung. Der 51-Jährige wird dabei nicht nur mit den Torhütern im Herrenbereich arbeiten, sondern auch alle Nachwuchskeeper der A-, B- und C-Junioren verbessern. Damit leistet der Klub einen weiteren Schritt, um seine Jugendförderung sukzessive voranzutreiben. Schutz hat bereits Anfang September das Training mit den VfL-(Nachwuchs-)Torleuten aufgenommen.
„Ich freue mich sehr auf die herausfordernde Tätigkeit beim VfL Pirna-Copitz“, sagt Torwarttrainer Tino Schutz: „Die ersten Eindrücke sind absolut positiv: Mannschaft und Mitarbeiter haben mich gut aufgenommen, die Torleute sind sehr aufgeschlossen und wissbegierig. Das sind gute Voraussetzungen, um sich im Torwartspiel weiterentwickeln zu können.“
Schutz war in seiner aktiven Fußballlaufbahn selbst als Torwart aktiv. Mehrere Jahre hielt er beim Heidenauer SV. Dort machte er später auch seine ersten Schritte als Torwarttrainer. Nach weiteren Stationen beim SV Chemie Dohna und beim 1. FC Pirna gelangte er in diesem Sommer zum VfL Pirna-Copitz. Den Kontakt hatte Volkmar Hollstein, VfL-Abteilungsleiter Fußball, hergestellt. Der VfL baut dadurch seine Fachkompetenz in der Trainings- und Nachwuchsarbeit aus. Schutz hat von Anfang an betont, nicht nur mit den Torleuten der Herrenmannschaften arbeiten zu wollen, sondern auch ganz gezielte Trainingseinheiten mit den Nachwuchstorhütern zu absolvieren.
„Tino Schutz ist ein sehr ehrgeiziger und erfahrener Torwarttrainer“, sagt Oliver Herber, Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz: „Mit ihm gewinnt unsere Fußball-Abteilung an Fachwissen hinzu und ist zukünftig noch breiter aufgestellt. Wir wollen dadurch die Trainingsmöglichkeiten für Senioren und Junioren insgesamt verbessern, indem ab sofort auch gezielt auf die Expertise eines Torwarttrainers zurückgegriffen werden kann.“ (Ronny Zimmermann), Foto: VfL Pirna-Copitz 07 e.V.