Aktuelle Infos


6. August 2015

Endlich! VfL startet in Landesliga-Saison

VfL Pirna_Heidenau_Landkreis-DerbyPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Rückkehr! Comeback! Neues Abenteuer! Am Samstag, den 8. August, 15 Uhr, startet der VfL Pirna-Copitz in seine Landesliga-Saison 2015/2016. Nach vier Jahren Abstinenz trifft der VfL im heimischen Willy-Tröger-Stadion auf den Heidenauer SV. Ein Landkreis-Derby zum Auftakt – Klub und Mannschaft sind voller Vorfreude auf dieses besondere Spiel. Und auch die Zuschauer können an der Euphorie teilhaben: Alle Besitzer der EVP-PLUS-Card erhalten freien Eintritt. Die VfL-Kicker wollen ihr Publikum erneut mit leidenschaftlichem und offensivem Fußball mitreißen.
„Wir freuen uns sehr auf die Saison in der höchsten sächsischen Spielklasse“, sagt Stefan Bohne, erster Vorsitzender des VfL Pirna-Copitz: „Unser Team hat in der Vorbereitung intensiv gearbeitet und somit den Grundstein gelegt, um die gesteckten Ziele zu realisieren. Wir wollen zusammen mit unseren Anhängern und Unterstützern tolle Fußballspiele erleben. Insofern ist der erste Heimauftritt gegen den Heidenauer SV gleich ein interessanter und spannender Beginn.“
Personell konnte die erfolgreiche Aufstiegsmannschaft weitestgehend zusammengehalten werden. Mit Axel Keller (Torwart), Sebastian Hempel (Abwehr) und Steffen Dörner (Abwehr, jetzt Trainer der zweiten Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz) hat ein VfL-Trio seine aktive Fußballkarriere beendet. Der Klub hat das Team daraufhin mit fünf Neuzugängen punktuell verstärkt: Das Tor wird Christian Tietz (SG Dynamo Dresden) hüten. Für den Defensivbereich gewannen die Pirnaer mit Felix Helm und Falk van Kolck (beide Bischofswerdaer FV) sowie Sebastian Scholz (SG Dynamo Dresden) drei Akteure hinzu. Den Offensivbereich verstärkt Mario Scholze (Heidenauer SV). Damit hat der VfL seine Personalplanung abgeschlossen.
Die Landesliga-Saison beginnt mit dem Heimspiel am Samstag gegen den Heidenauer SV und endet am 18. Juni 2016 mit dem Heimauftritt gegen den Reichenbacher FC. Für alle Heimduelle bietet der VfL Pirna-Copitz seinen Zuschauern erstmals eine VfL-Dauerkarte an. Diese wird am Samstag im VfL-Kassenhäuschen erhältlich sein. (Ronny Zimmermann)