Aktuelle Infos


5. August 2015

VfL verpflichtet Mario Scholze

VfL Pirna_Heidenau_Landkreis-DerbyPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der VfL Pirna-Copitz hat seinen fünften Neuzugang verpflichtet. Mario Scholze wechselt mit sofortiger Wirkung ins Willy-Tröger-Stadion und wird den VfL in der Landesliga-Saison 2015/2016 verstärken. Der Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison für den Heidenauer SV aktiv und erzielte dabei sieben Tore in 19 Einsätzen. Scholze verfügt über eine hohe Spielintelligenz und kann aus der Zentrale heraus reichlich Torgefahr entwickeln. Der 32-Jährige hat bereits die ersten Trainingseinheiten mit seinen neuen Mannschaftskollegen absolviert.
„Die Mannschaft hat mich sehr gut aufgenommen. Ich habe den Eindruck, dass alle Spieler gemeinsam etwas erreichen wollen. Es ist ein eingeschworener Haufen und ich freue mich auf die Saison mit dieser Truppe“, sagt VfL-Neuzugang Scholze. Kurios: Im ersten Landesliga-Spiel trifft er direkt auf seinen ehemaligen Verein. Am Samstag, den 8. August, 15 Uhr, empfängt der VfL Pirna den Heidenauer SV. Für Scholze ist es ein besonderer Start: „Ich glaube aber, dass es dabei weniger um meine Person geht, sondern vor allem um die Konstellation an sich: Pirna-Copitz gegen den Heidenauer SV ist ein Derby, ein besonderes Spiel. Darauf freuen wir Spieler uns genauso sehr wie die Zuschauer.“
Scholze hat in seiner bisherigen Fußballlaufbahn viel höherklassige Erfahrung gesammelt. Er absolvierte 311 Partien in der Oberliga und kam dabei unter anderem für den FSV Zwickau, den FC Sachsen Leipzig und den SC Borea Dresden zum Einsatz. Nun wird der Stratege seine Qualitäten für den VfL Pirna einsetzen. Bereits vor zwei Jahren gab es zwischen dem Klub und Scholze den ersten Kontakt. Nun hat der Wechsel geklappt – pünktlich zum bevorstehenden Saisonstart.
„Wir haben mit unseren Neuzugängen nicht nur die Qualität in der Mannschaft insgesamt erhöht, sondern uns auch in der Breite verstärkt, um in der langen Landesliga-Saison erfolgreich mithalten zu können“, sagt Elvir Jugo, Trainer des VfL Pirna-Copitz: „Das Schöne ist, dass die neuen Spieler vom Charakter her perfekt in das bestehende Teamgefüge passen. Wir alle wollen gemeinsam etwas erreichen.“ (Ronny Zimmermann)