Aktuelle Infos


13. Juli 2015

Scholz und Helm wechseln zum VfL Pirna

VfL_Scholz und HelmPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL Pirna-Copitz hat seine ersten beiden Neuzugänge für die Landesliga-Saison 2015/2016 verpflichtet. Mit Sebastian „Scholle“ Scholz und Felix Helm wechseln zwei äußerst talentierte und hervorragend ausgebildete Spieler zu den Lila-Weißen. Scholz kickte zuletzt für die zweite Mannschaft der SG Dynamo Dresden in der Oberliga, Helm lief zuletzt für Landesliga-Aufsteiger Bischofswerda auf. Beide Fußballer haben bereits das Training mit ihrer neuen Mannschaft aufgenommen und sind voller Tatendrang.
„Ich habe mich für den VfL entschieden, weil die Gespräche von Anfang an positiv verliefen und ich ein gutes Gefühl hatte“, sagt der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler Sebastian Scholz: „Als Erstes möchte ich mich natürlich so schnell wie möglich in der neuen Mannschaft integrieren und alle Mitspieler gut kennenlernen. Ich habe den Anspruch an mich selbst, Stammspieler zu sein und möchte mich als junger Spieler im Männerbereich weiter durchsetzen. Ich bin überzeugt davon, dass wir als Team viele positive sportliche Erlebnisse haben werden.“
Scholz ist gebürtiger Pirnaer und spielte von 2002 bis 2004 im Nachwuchs der Copitzer. Später lief er mit der SG Dynamo Dresden in der A- und B-Junioren-Bundesliga auf und absolvierte für die Schwarz-Gelben zudem 18 Oberliga-Partien im Seniorenbereich.
Auch Felix Helm bringt trotz seiner 21 Jahre schon reichlich Erfahrung mit. Er kickte zuletzt für Landesliga-Aufsteiger Bischofswerda und war davor für den FC Wesenitztal und für den Heidenauer SV aktiv.
„Ich habe mich für den VfL Pirna-Copitz entschieden, weil es aus meiner Sicht die beste Perspektive im Umkreis ist, um erfolgreich Fußball zu spielen und um mich weiterzuentwickeln“, sagt Felix Helm, der auf den Außenbahnen flexibel einsetzbar ist: „Die Truppe besteht aus älteren Routiniers, aber vor allem aus vielen jungen Spielern. Das wird es mir leicht machen, von Anfang an gut in die Mannschaft zu finden. Ich strebe einen Stammplatz an und glaube, dass wir gemeinsam für die eine oder andere positive Überraschung sorgen können.“
Der Klub wünscht beiden Neuzugängen einen erfolgreichen Start im Trikot des VfL Pirna-Copitz. (Ronny Zimmermann)