Aktuelle Infos


3. Juli 2015

Hitzewelle: Erste Veränderungen bei Landesjugendspiele-Wettkämpfen

php4b9a3ba30f20150219103844Pressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.
Die für das Wochenende zu erwartenden heißen Temperaturen – in Leipzig werden am Samstag bis zu 37 Grad Celsius erwartet – haben zu ersten Änderungen im Programm der Sparkassen Landesjugendspiele 2015 des Landessportbundes Sachsen geführt.
Am Donnerstag wurden die Wettbewerbe im Handball (Termin noch offen) und Hockey (neuer Termin: 3. Oktober) für das Wochenende abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben. Zudem wurden die Wettbewerbe im Sommerbiathlon, die in Nünchritz stattfinden, in Erwartung günstigerer Verhältnisse vom Samstag auf den Sonntag (gleiche Zeit) verschoben.
Die Wettkampfleiter aller Wettbewerbe der Sparkassen Landesjugendspiele stellen sich auf die extremen Witterungsbedingungen ein und sind angehalten, selbständig und verantwortungsvoll zu entscheiden, ob ihre Wettkämpfe wie geplant durchgeführt werden können, oder ob es zu Programmkürzungen bzw. gar zur Absage/Verschiebung der Wettkämpfe kommen muss. Die Gesundheit aller Teilnehmer hat dabei unbedingte Priorität.
Zwei weitere Änderungen haben nichts mit den Außentemperaturen zu tun: Die Wettbewerbe im Triathlon wurden wegen zu kleiner Starterfelder abgesagt. Die Wettkämpfe im Boxen finden nun nicht wie ursprünglich geplant in Leipzig-Grünau, sondern in der Sporthalle Lange Reihe 54 in Stötteritz statt.
Die Sparkassen Landesjugendspiele 2015 werden unterstützt von der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig sowie der Sparkassen Finanzgruppe Sachsen als Titelsponsor mit allen anderen Sparkassen in Sachsen und ihren Verbundpartnern Sparkassen Versicherung Sachsen, LBS Bausparkasse, DekaBank und Sachsen Bank. Weitere Sponsoren sind die Stadt Leipzig, Lichtenauer Mineralquellen und der Belantis Vergnügungspark Leipzig.