Aktuelle Infos


29. Mai 2015

Reinhold Messner kommt in die Sächsische Schweiz

Opt_9054_s Foto von Tony Federico-Reinhold MessnerPressemitteilung Festung Königstein gGmbH
Königstein/Dresden, 29. Mai 2015 (drz). Bergsteigerlegende Reinhold Messner live in der Sächsischen Schweiz: Der weltbekannte Südtiroler Extrembergsteiger und Abenteurer ist Stargast bei den diesjährigen Outdoor-Erlebnistagen FESTUNG AKTIV 2015 am 1./2. August auf der Festung Königstein. In seiner neuen Multivisionsshow „ÜberLeben“ hält er wort- und bildgewaltig Rückschau auf sieben Jahrzehnte seines Lebens, spricht ungeschminkt über Grenzerfahrungen, extreme Naturerlebnisse, über Begriffe wie Ehrgeiz, Leidenschaft und Verantwortung – aber auch übers Altern, Alpträume und die Fähigkeit, am Ende loszulassen.
Durch seine Expeditionen an den höchsten Bergen der Welt wurde Reinhold Messner in den 70er- und 80er-Jahren zur alpinen Legende. Er stand als erster Mensch auf den Gipfeln aller 14 Achttausender, bestieg 1978 gemeinsam mit dem Österreicher Peter Habeler als erster den Mount Everest (8848 Meter) ohne künstlichen Sauerstoff und im selben Jahr als erster einen Achttausender im Alleingang (Nanga Parbat, 8125 Meter).
„Wir freuen uns, den bekanntesten Bergsteiger der Welt auf dem Königstein zu begrüßen“, sagt die Geschäftsführerin der Festung, Dr. Angelika Taube. Für das Festival und die Region sei der Besuch des Südtiroler Alpinisten ein großer Gewinn und eine Chance, die Sächsische Schweiz als eines der bedeutendsten Klettergebiete Europas ins Gespräch zu bringen.
Reinhold Messner: „ÜberLeben“, 1. August, 21.30 Uhr auf dem Paradeplatz der Festung Königstein, Einlass ab 20 Uhr. Tickets zum Preis von 36,90 € bzw. 31,90 € (je nach Platzgruppe) werden ab sofort über die Internetseite www.festung-aktiv.de verkauft. Info-Telefon: 035021-64739. Foto: Tony Federico