Aktuelle Infos


21. Mai 2015

Glashütter Vorschulkinder siegen bei großer Staffel

DSC00462Eine Woche nach Pirna gab es diesen Dienstag im Freitaler Stadion des Friedens das zweite Vorschulkindersportfest des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in diesem Jahr. Leider konnten wegen des Streiks in den städtischen Kindereinrichtungen nicht alle gemeldeten Mädchen und Jungen daran teilnehmen. Dennoch war das Stadion mit rund 350 Teilnehmern aus 21 Kindereinrichtungen gut besucht. Nach der Begrüßung durch Peter Darmstadt, 1. Beigeordneter des Landkreises und Freitals Oberbürgermeister Klaus Mättig begann das Vorschulkindersportfest mit einer zünftigen Erwärmung. Mittendrin wieder das Maskottchen der Sportjugend, der Dino „Bruno“. Bereits vor dem Beginn waren die große Aufregung und die Neugier unter den Vorschulkindern zu spüren.
Anschließend startete der Stationsbetrieb um die besten Mädchen und Jungen in den Disziplinen 40 m-Lauf, Rollerrennen, Weitwurf, Schlussweitsprung und Bankziehen zu ermitteln. Lautstarke Unterstützung gab es von allen Seiten. Alle waren mit großer Begeisterung dabei. Reichlich Arbeit gab es wieder für die fleißigen Helfer an den Stationen und auch in der Auswertung, wo minütlich die Ergebnislisten eingingen. Für die Pausen zwischen den einzelnen Wertungsstationen waren weitere sportliche Sportmodule aufgebaut.
Die Abschluss-Staffel war dann der Höhepunkt des sportlichen Geschehens. Vier Mannschaften hatten sich im Vorfeld für das Finale qualifiziert. Schließlich setzte sich die Kita „Sonnenuhr“ aus Glashütte als das schnellste Team durch, gefolgt von der Kita „Windmühle“ aus Hänichen. Ganz knapp ging es bei der Entscheidung um den dritten Platz zu. Am Ende hatte hier die AWO Kita „Haltestelle Kinderherzen“ aus Kesselsdorf die Nase vorn gegenüber der Kita „Wurzelzwerge“ aus Freital.
Zur Siegerehrung konnten dann die besten Mädchen und Jungen in den fünf Einzeldisziplinen ihre Belohnung in Form von Medaillen entgegennehmen. Die besten Staffeln wurden mit Pokalen und Sachpreisen geehrt.
Wie schon in Pirna konnte Dank der Unterstützung vieler Sponsoren, an der Spitze die Ostsächsische Sparkasse Dresden, jeder Teilnehmer auch eine Erinnerung an das Vorschulkindersportfest wieder mit nach Hause nehmen und stolz seiner Familie präsentieren.
Die Begeisterung der Mädchen und Jungen, ihre lächelnden und fröhlichen Augen sind auch ein Dankeschön an das Team des Kreissportbundes und seine Unterstützer vom Sport Promotion Team und einer Schulklasse der Lessing-Oberschule Freital. (WoVo)

Ein Fotoalbum gibt es unter www.facebook.com/kreissportbund