Aktuelle Infos


13. Mai 2015

Begeisterte Vorschulkinder in Pirna am Start

IMG_6203Petrus hatte am Dienstagnachmittag ein Einsehen mit unseren Jüngsten. Ungeachtet einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes fanden die Vorschulkinder zu ihrem Sportfest im Pirnaer Stadion „Am Kohlberg“ beste Bedingungen vor. Nur der Wind blies manchmal etwas zu heftig, so dass einige Luftballons leider nicht den Weg aus dem Stadion fanden und in den Bäumen des Kohlberges hängen blieben. Der Stimmung tat das keinen Abbruch nachdem Landrat Michael Geisler und Pirnas Oberbürgermeister Klaus Peter Hanke das Fest des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eröffnet hatten. Rund 400 Mädchen und Jungen aus 28 Kindereinrichtungen des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge von Altenberg nach Sebnitz waren ins Stadion gekommen, um die Besten im 40 Meter-Lauf, Rollerrennen, Schlussweitsprung, Weitwurf und Bankziehen zu ermitteln.
Nach der gemeinsamen Erwärmung mit dem Maskottchen Dino „Bruno“ ging der Stationsbetrieb los. Jeder gab sein Bestes, die Anfeuerung kam von allen Seiten. Nach einem genau ausgeklügelten Plan wurden alle Disziplinen absolviert, die Ergebnisse notiert und von den fleißigen Helfern in der Auswertung in die richtige Reihenfolge gebracht. Zwischenzeitlich wurde auch das Teilnehmerfeld für die große Abschluss-Staffel ermittelt. Zum Finale hatten dann vier Teams, zu denen jeweils fünf Kinder gehörten, die Chance auf einen Platz auf dem Siegerpodest. In diesem Jahr war es so spannend, dass es zum Schluss noch zum Stechen zwischen zwei Teams kam.
Bevor es zum krönenden Abschluss mit der Siegerehrung kam, hatte Dino „Bruno“ noch einen großen Auftritt. Zusammen mit den Mädchen und Jungen und den vielen Erziehern und Betreuern wurde zum „Fliegerlied“ getanzt. Und weil alle so begeistert waren gab es als Zugabe noch das „Piratenlied“.
Dann wurden die Besten in den einzelnen Disziplinen mit Medaillen geehrt. Manche bestiegen das Siegerpodest schon recht selbstbewusst, andere wieder eher sehr schüchtern. Für die besten Staffeln gab es Pokale und Bälle. Glückwünsche gab es auch von Dino „Bruno“. Als Zugabe zog dann noch eine riesige Polonaise durchs Stadion. Eines war auch ganz sicher. Am nächsten Tag wird es in den Kindereinrichtungen viel zu erzählen gegeben haben.
Dank der Unterstützung vieler Sponsoren, an der Spitze die Ostsächsische Sparkasse Dresden, konnte jeder Teilnehmer auch eine Erinnerung an das Vorschulkindersportfest wieder mit nach Hause nehmen und stolz seiner Familie präsentieren. Und 2016 wird es eine Fortsetzung geben.
Die Begeisterung der Mädchen und Jungen, ihre lächelnden und fröhlichen Augen sind auch ein Dankeschön an das Team des Kreissportbundes und seine Unterstützer vom Sport Promotion Team und einer Schulkasse des Schiller-Gymnasiums Pirna. (WoVo)

Zwei Fotoalben der Veranstaltung sind auch auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/kreissportbund zu finden.