Aktuelle Infos


13. Mai 2015

Spitzenspiel! VfL erwartet Großenhain

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der VfL Pirna-Copitz biegt auf die Zielgerade ein. In der Landesklasse Mitte stehen noch fünf Spiele bevor, in denen das Team von VfL-Trainer Elvir Jugo seine Tabellenführung behaupten will. Allerdings: Nach der 0:2-Niederlage am Samstag gegen den SV Germania Mittweida ist der Vorsprung auf vier Punkte geschmolzen. Und nun folgt schon das nächste richtungsweisende Duell: Am Samstag, den 16. Mai, empfangen die Copitzer im heimischen Willy-Tröger-Stadion den Tabellenvierten aus Großenhain. Der Anpfiff ertönt 15 Uhr. Spannung total, Leidenschaft pur. Mit einem Heimsieg wollen die Pirnaer zurück in die Erfolgsspur finden.
Das Beste: Zehn Zuschauer können beim Spitzenspiel kostenfrei dabei sein. Die „Sächsische Zeitung“ verlost in einer Kooperation mit dem VfL Pirna-Copitz insgesamt 5×2 Freikarten für die Begegnung. Teilnehmen können alle Besitzer der „SZ-Card“. Der Klub kann daher auf rege Unterstützung aus dem Pirnaer Publikum hoffen. Die Teilnahme an der Freikartenverlosung funktioniert ganz einfach:
 Am Mittwoch, den 13. Mai, zwischen 16.00 und 16.10 Uhr, im Pirnaer Lokalsport-Ressort der „Sächsischen Zeitung“ anrufen
 Telefon: 03501 / 56 33 56 18
 Vor- und Nachname sowie die SZ-Card-Nummer nennen und am Spieltag zusammen mit einer Begleitperson kostenfreien Eintritt ins Stadion genießen
„In dieser wichtigen Saisonphase benötigen wir natürlich die Unterstützung des Pirnaer Publikums. Das sorgt bei jedem Spieler für eine Extramotivation“, sagte Oliver Herber, Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz: „Die Mannschaft hat bislang eine gute Saison gespielt. Nun geht es darum, sich für diese Anstrengungen auch zu belohnen. Zusammen mit unseren Zuschauern wollen wir am Samstag einen schönen Fußball-Nachmittag erleben.“
Schon vor der Landesklasse-Partie gibt es ein Vorspiel: Die zweite Mannschaft des VfL trifft ab 12.45 Uhr in der Kreisoberliga auf die SG Reinhardtsdorf. Zudem kann im VfL-Klubcasino die Bundesliga-Konferenz live auf Sky verfolgt werden. (Ronny Zimmermann)