Aktuelle Infos


14. April 2015

VfL richtet drittes Bambinisportfest aus

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Auf die Plätze, fertig, los! Zum dritten Mal in Folge richtet der VfL Pirna-Copitz sein Leichtathletik-Bambinisportfest aus. Junge Athletinnen und Athleten können mit Freude um begehrte Medaillen wetteifern. Gestartet werden kann im Sprint (60 Meter, 75 Meter, 100 Meter), im Weitsprung und im Ballweitwurf. Für die Altersklassen der Sechs- bis Neunjährigen wird zudem ein Dreikampf initiiert. Die Sportveranstaltung findet am Samstag, den 25. April, ab 9 Uhr, im Willy-Tröger-Stadion des VfL Pirna-Copitz statt.

„Wir freuen uns, wenn wir viele junge Sportlerinnen und Sportler im Willy-Tröger-Stadion begrüßen dürfen. Das Bambinisportfest des VfL Pirna-Copitz ist einer der ersten Höhepunkte der noch jungen Freiluftsaison. Wir wünschen uns, dass alle Kinder viel Spaß an den Wettkämpfen haben und gute Leistungen erzielen“, sagt Mandy Schneider, Abteilungsleiterin der Leichtathletik beim VfL Pirna-Copitz.

Eine Anmeldung für das VfL-Bambinisportfest ist noch bis Samstag, den 18. April, möglich. Dazu schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Namen und dem Geburtsjahr des startenden bzw. der startenden Kinder an Mandy Schneider (mandyschneider@web.de). Für jede Teilnehmerin und für jeden Teilnehmer wird eine Organisationsgebühr in Höhe von 1,50 Euro erhoben. Die Teilnahme am Dreikampf kostet einmalig 2,50 Euro. Spontane Nachmeldungen sind bis 90 Minuten vor dem Wettkampf möglich.

Das Sportfest beginnt 9 Uhr im Willy-Tröger-Stadion (Birkwitzer Straße 53 in Pirna-Copitz). Der erste Wettkampf ist für 9.30 Uhr terminiert. Den genauen Zeitplan wird der VfL Pirna-Copitz noch auf seiner Internetseite bekanntgeben. Im Hauptgebäude des Klubs stehen mehrere Umkleidekabinen zur Verfügung. Zudem wird der Klub für das leibliche Wohl sorgen: Den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen werden Kuchenbasar und kleiner Imbiss geboten. Auch kann der Parkplatz an der Birkwitzer Straße kostenfrei genutzt werden. (Ronny Zimmermann)