Aktuelle Infos


24. März 2015

8. Gymwelt-Convention 2015

Collage 21.03.15 PirnaIm Jahr 2014 verabschiedete man die 75 Teilnehmer zur letzten Gymwelt-Convention in Pirna.
Jedoch trafen sich die Organisatoren bereits im Sommer 2014 mit Frieder Jähnigen, Lehrwart für Fort- und Ausbildung des Sächsischen Turnverbandes, Birgit Wehner – stellv. Abt.-leiterin der Abt. Turnen-Aerobic des ESV Lok Pirna e.V. und Vertretern der Sportjugend des KSB, um die 8. Gymwelt-Convention vorzubereiten,
Grund dafür ist immer wieder die positive Resonanz der Teilnehmer auf dieses jährlich im Frühjahr stattfindenden Sportevent. Die hervorragenden Sportbedingungen mit einer sehr guten Imbissversorgung werden von den Aktiven gelobt.
So fand am Sonnabend, dem 21.03.2015, diesmal zwar nur in der großen Mehrzweck-Sporthalle des Herder-Gymnasiums Pirna-Copitz, die 8.Gymwelt-Convention mit dem Referenten Patrick Arnold (München) mit rund 70 Teilnehmern (mehr konnte die Sporthalle nicht fassen) statt. Mit Beginn des Sportevents begrüßten die Teilnehmer den Präsidenten des KSB Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Herrn Matthes, der sich begeistert über die große Teilnehmerzahl äußerte. Als weitere Gäste konnten die Organisatoren den 1. Vorsitzenden, Klaus Lehmann, und die Schatzmeisterin, Sieglinde Roseburg, des ESV Lok Pirna e.V. in der Sporthalle begrüßen.
Patrick Arnold präsentierte den Teilnehmern in 4 Workshops mit seiner fröhlichen und fordernden Art die Themen „Pilates Choreographie“, „Power Yoga Flow“, „Dance Aerobic“ und „Funktionelles Workout“. Die Teilnehmer zeigten vollen Einsatz und alle konnten viele neue Ideen für die Durchführung der Trainingsstunden in ihren Vereinsgruppen mitnehmen.
Die im Großformat ausgelegten Feedback-Bögen wurden mit aufmunterten Zeilen für das Weitermachen im Jahr 2016 und Wünschen für zukünftige Referenten vollgeschrieben.
Damit wurde die Messlatte für die Organisatoren sehr hoch gesetzt. Wir, die Organisatoren, wollen uns daher bereits in den nächsten Wochen mit allen Beteiligten treffen, um die ersten Vorbereitungen für die nächsten Gymwelt-Conventions 2016 und 2017 abzustimmen. (Birgit Wehner)