Aktuelle Infos


27. Februar 2015

Derby zum Start: VfL empfängt Sebnitz

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Nach 84 Tagen langer Winterpause ist der VfL Pirna-Copitz zurück im Punktspielbetrieb. Am Sonnabend, den 28. Februar 2015, bestreitet die Mannschaft von VfL-Coach Elvir Jugo ihren Rückrundenauftakt gegen den BSV 68 Sebnitz. Das Lokalderby wird 15 Uhr im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion angepfiffen. Als aktueller Spitzenreiter der Landesklasse Mitte haben die Copitzer das Ziel, mit einem Erfolg in die Rückserie zu starten. Zudem ist das Team auf eine kleine Wiedergutmachung aus.

Im Hinspiel verlor der VfL mit 0:1 in Sebnitz. Es war die bislang einzige Saisonneiderlage für die Copitzer. Daher ist die Mannschaft gewarnt und wird gegen den kampfstarken und kompakten Tabellensiebten alles abrufen, um die Punkte in Pirna zu behalten.

„Die Truppe, das habe ich in den letzten Trainingseinheiten deutlich gespürt, ist heiß und freut sich, dass nun bald wieder um Punkte gekämpft wird. Dass wir das Hinspiel in Sebnitz 0:1 verloren haben, ist inzwischen lange her, kann aber sicherlich eine kleine Zusatzmotivation für das Rückspiel bedeuten. Grundsätzlich wollen wir aber vor allem auf uns schauen und verfolgen das Ziel, mit einem Erfolg in die Rückrunde zu starten“, sagte Elvir Jugo, Trainer der ersten Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz vor dem Lokalderby am Sonnabend.

Für die Begegnung erhalten übrigens alle Besitzer der EVP- bzw. GVP-PLUS-Card freien Eintritt ins Willy-Tröger-Stadion. Fußball live in Pirna! Bereits ab 12.45 Uhr kann vor Ort das Vorspiel der zweiten Mannschaft des Klubs verfolgt werden. In der Kreisoberliga empfängt das Team von VfL-Coach Steffen Schönlebe die SG Motor Freital. (Ronny Zimmermann)