Aktuelle Infos


3. Februar 2015

Pirna-Copitz: Erst Feuer, dann Eis

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Haben Sie für die nächsten Tage schon etwas vor? Nein? Gut so! Der VfL Pirna-Copitz lädt gleich doppelt ein. Am Freitagabend, den 6. Februar, findet ein gemütlicher Lagerfeuer-Abend im Willy-Tröger-Stadion statt; Beginn ist 17 Uhr. Nur einen Tag später steigen dann die mutigen Winterschwimmer in das eiskalte Wasser des Natursees in Pirna-Copitz. Am Samstag, ab 14 Uhr, wird somit das Jubiläum „35 Jahre Winterschwimmen in Pirna“ entsprechend gefeiert. Erst aufwärmen bei Feuer, dann abkühlen im Eiswasser – der VfL verbindet am Wochenende zwei Extreme.

Für das Lagerfeuer im Willy-Tröger-Stadion hat der VfL Pirna-Copitz im Vorfeld zahlreiche Weihnachtsbäume gesammelt. In diesem Zusammenhang dankt der Klub nochmals allen Christbaum-Spendern. Während die Flammen lodern, kann gequatscht, getanzt, gesungen und gelacht werden. Zudem ist für ein kleines Angebot an Speisen und Getränken gesorgt. Im Mittelpunkt steht das Zusammensein.

35 Jahre Winterschwimmen in Pirna – zu diesem besonderen Anlass steigen nicht nur die aktiven Winterschwimmer des VfL Pirna-Copitz in das Wasser des Natursees, sondern auch etwa 70 andere Eisbader aus ganz Deutschland. Damit die „Geburtstagsfeier“ am und im kalten See ein Spektakel wird, sorgen vor Ort die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) für die Sicherheit aller Teilnehmer. Auch Musik, Bratwurst und Glühwein sind im Angebot. Und wie jedes Jahr suchen die Winterschwimmer Mutige, die mit ihnen ins kalte Wasser springen.

Der VfL Pirna-Copitz lädt alle Mitglieder, Freunde, Partner, Medienvertreter und Interessierte herzlich zu diesen beiden Veranstaltungen ein. (Ronny Zimmermann)