Aktuelle Infos


20. Januar 2015

„Flizzy“ sorgt für Schwung beim sportlichen Nachwuchs

IMG_5485Immer nur Turnen, Laufen oder Klettern, ohne zu wissen wie gut oder schlecht man ist, wird mit der Zeit eintönig. Das gilt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für die Kinder. Mit dem Sächsischen Kindersportabzeichen „Flizzy“ ist seit gut anderthalb Jahren etwas Schwung in den sportlichen Alltag unserer Kleinsten gekommen. Mit diesem altersgerechten Fitnesstest soll bereits im Vorschulalter der Spaß an der Bewegung vermittelt, Kinder spielerisch an sportliche Aktivitäten herangeführt und zum regelmäßigen Sporttreiben animiert werden.
Der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, der ESV Lokomotive Pirna, die AWO Kita Schlängelbachweg Pirna und das Projekt „KOMM! in den Sportverein“ haben letzte Woche die Saison 2015 für das Sächsische Kindersportabzeichen in unserem Landkreis eröffnet.
Über 100 Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sechs Jahren konnten sich auf dem Sportgelände an der Pirnaer Einsteinstraße in sieben Disziplinen testen. Doch zuvor gab es natürlich eine zünftige Erwärmung. Dann ging es an die einzelnen Stationen, zu denen u.a. Standweitsprung, Zielwerfen, Pendellauf, Balancieren und Rumpfbeugen gehörten. Dort konnte jeder seine Fähigkeiten und Fertigkeiten zeigen. Fleißig wurden die Werte von den Helfern notiert.
Als Belohnung winken eine Urkunde und ein Abzeichen. Auf der Urkunde erhalten die Kinder, und somit auch die Eltern, zu jeder Übung eine Rückmeldung anhand eines dreistufigen Belohnungssystems von drei bis zu einem Käsestück.
„Wer aus Vereinen oder Kindergärten ebenfalls mit seinen Vorschulkindern den Test ablegen möchte, kann sich beim Kreissportbund melden“, so der zuständige Regionalkoordinator Paul Mölneck. „Wir prüfen dann auch vor Ort die Gegebenheiten, ob die Abnahme möglich ist.“ Im letzten Jahr wurden in unserem Landkreis 400 Kindersportabzeichen abgelegt. (WoVo)
Kontakt: Paul Mölneck, Tel.: 03501-4919027, Mail: moelneck@kreissportbund.net