Aktuelle Infos


23. Dezember 2014

Vorweihnachtliche Erfolge der Altenberger Rennrodler

001_enso_awEin Internationaler Höhepunkt, mit dem Weltcup in Park City USA und 3 regionale Wettkämpfe mit dem Grünschnabelpokal der Jugend C, sowie dem ENSO Cup der Jugend D und der Jugend A und B bescherten den Altenberger Rodeltalenten zahlreiche Medaillen. Das Juniorenweltcupteam um Trainer Uwe Günther durfte sich über Gold im Einzel und Silber im Team für Jessica Tiebel freuen, die nunmehr als Favorit auf den Gesamtweltcup gehandelt werden darf. Nico Semmler mit seinem Doppeluntermann aus Oberwiesenthal durften sich über Bronze und Silber freuen. Mit insgesamt 9 Medaillen kehrten die Altenberger Junioren überaus erfolgreich nach Deutschland zurück und freuen sich jetzt auf die Weihnachtstage.
Im Nachwuchsbereich gab es in den 3 Wettkämpfen insgesamt 14 Medaillen zu bejubeln. Mit überzeugenden Leistungen belegten mit Josephine Meitzner Platz 1, Amely Büchner Platz 2 sowie Benjamin Gabber Platz1 und Mathis Ertel Platz 2 die vorderen Plätze im ENSO Cup der Jugend A. Im Doppelsitzer siegte das Doppel Ertel/Hepper vor Gabber Dietrich, die an diesem Tag leider nicht die richtige Fahrspur fanden und nach einem technischen Defekt chancenlos waren.
In der Jugend B ging der zweite Platz nach einem Fahrfehler im 2. Lauf an Jessica Degenhardt sowie Platz 3 an Heidi Schröfel und Erik Müller sowie das Doppel Müller/Smitkiewicz
Im Jugend D Bereich gab es Gold für Emely Schöler und Bronze für Leann Zechel.
Beim alljährlichen Grünschnabelpokal, welcher durch den Kinder Second Hand Laden Grünschabel in Schmiedeberg gesponsert wurde durften sich Emely Schöler und Enola Brünner über Silber und Vanessa Ziegs und Magdalena Richter über Bronze freuen.
Im vorweihnachtlichen Treiben darf sich nun die Jugend C nochmals beweisen und alle anderen Sportler greifen erst nach Weihnachten wieder in den Wettkampfbetrieb ein.
Mit diesen tollen Ergebnissen wünschen wir allen Rodelfans in Sachsen ein frohes Fest. (Sven Büchner)